Foregone – Action-Plattformer für die Switch angekündigt

Der Entwickler und Publisher Big Blue Bubble kündigte heute an, seinen Action-Plattformer Foregone auf die Switch zu bringen. Die Veröffentlichung ist für den 05. Oktober angesetzt. Das ist also noch ein Weilchen hin.

Hier ist zuerst einmal der Trailer dazu:

Der Artstyle erinnert mich stark an Dead Cells und spricht mich sofort an. Ebenfalls sagen mir das Fantasy-Setting und die Grundstimmung sofort zu. Wer jetzt schon Lust auf den Titel hat, kann das Spiel aktuell im Early Access über den Epic Store beziehen.

Hier habt ihr noch eine zusätzliche Übersicht über das Spiel:

In Foregone schlüpft der Spieler in die Rolle der stärksten Richterin der Stadt Calagan. Sie soll das plötzliche Wiederaufleben einer alles korrumpierenden Macht namens Harrow ergründen. Die Richterin muss sich auf ihrer verzwickten Reise auf der Suche nach der schrecklichen Wahrheit hinter dem Harrow durch Legionen von Monstern kämpfen, beeindruckende Bosse besiegen und eine große Vielfalt an aufwertbarem Loot einsammeln.

Der intensive, auf Kampf fokussierte Titel besticht durch flüssige PixArt und verbindet old-school Grafik mit moderner 3D Animationstechnik.

Foregone enthält:

– Einen Hybrid aus Action-Plattformer und Looter
– Ein storylastiges Gameplay
– Ein Arsenal aus verbesserbaren Waffen und Rüstungen
– Herausfordernde Gegner und mächtige Bosskämpfe
– Einen verzweigten Skill-Tree mit anpassbaren Fähigkeiten
– Flüssige 3D-to-2D PixArt und Animationen

Für mich steht Foregone nun auf der „To Play“-Liste. Sagt euch der erste Einblick soweit zu?

Quelle: NintendoEverything

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Roger Hogh 231 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*