Five Dates erscheint am 17. November 2020

Das Bild zeigt das Logo von "Five Dates".

Nun ist es endlich mal wieder an der Zeit für etwas Romantik. Bei Five Dates handelt es sich um eine Liebeskomödie, welche die unberechenbare Welt des Online-Datings auf die Schippe nimmt. Das Spiel könnt ihr ab dem 17. November 2020 digital über den Nintendo eShop kaufen. Preislich ist es mit 12,99 € im unteren Mittelfeld angesiedelt, ein Kauf reißt also kein allzu tiefes Lock in die Tasche.

Five Dates – Alle Informationen zum Spiel

Five Dates ist eine interaktive Liebeskomödie über die unberechenbare Welt des digitalen Datings. Mit fünf potenziellen weiblichen Partnern erkundet Vinny, ob man in einer Welt, in der es keine Körperberührungen mehr gibt, überhaupt noch zusammenpassen, sich verstehen und Kontakte knüpfen kann.

Vinny, ein Millennial aus London, meldet sich während dem Lockdown der Coronavirus-Pandemie zum ersten Mal bei einer Dating-App an. Bei fünf potenziellen weiblichen Partnern muss Vinny für sein Video-Date mit völlig verschiedenen Persönlichkeiten Mut aufbringen. Mit Mandip Gill und Georgia Hirst.

Die Entscheidungen des Zuschauers bestimmen Vinnys Interaktionen mit seinen Dates und deren Interesse an einer weiteren Verabredung. Mitten in einer komplizierten Reihe von Gesprächsthemen aus den verschiedensten Richtungen wird Vinny mit digitalen Game-Dates, unangenehmen Situationen und unerwarteten Wahrheiten konfrontiert.

Quelle: Nintendo.de
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Five Dates".
Karten legen ohne persönlichen Kontakt?

Freut ihr euch darauf, auch glücklich vergeben mal den wahnsinn des Onlinedatings zu erleben? Spricht euch „Five Dates“ vom Prinzip her an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo.de
© Nintendo.de

Über Caren Koch 478 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*