Fighting Game Fantasy Strike nun Free-to-Play mit neuen Charakteren und frischen Features

Quelle: © fantasystrike.com

Fighting Game Fantasy Strike mit neuen Inhalten!

Bei Fantasy Strike handelt es sich um ein Fighting Game von David Sirlin. Dieser war der Lead Designer des legendären Street Fighter II Turbo HD Remix. Der Titel ist ab sofort free-to-play für die Nintendo Switch, PlayStation 4, Steam, Mac und Linux spielbar.

Neben der Umstellung des Preismodells warten zwei neue Charaktere, zusätzliche kosmetische Items sowie neue Animation für das gesamte Roster und ein neues, optionales Set an Abo-Features auf interessierte Spieler.

Die Besonderheit bei Fantasy Strike ist, dass alle Charaktere sofort – ohne langen Grind – online verfügbar sind. Dazu zählen auch die beiden neuen Charaktere Sirus Quince und General Onimaru.

Sirus Quince: Verwirrt seine Gegner mit Illusionen, die real werden, sobald er seine Super-Attacke startet.
General Onimaru: Benutzt ein mächtiges Schwert, dessen Hiebe in den richtigen Situationen unblockbar sind.

Das Fighting Game Fantasy Strike bietet verschiedene Preisklassen

Natürlich können wir nicht alles, was das Spiel zu bieten hat, einfach so genießen. Wir zeigen euch einmal, was wir mit welchem Modell bekommen.

Free-to-Play: Zugang zum Online-Spiel in Casual- und Rang-Modi sowie Zuschauer- und Trainigsmodus, Solokämpfe gegen CPUs und tägliche Herausforderungen.

Core Pack: Zugang zum lokalen Versus-Modus, Online-Kämpfe gegen Freunde, Boss Rush-, Survival- und Arcade-Modus, welcher schöne Story-Sequenzen zeigt.
Preis: 15,99 €.

Collector’s Pack: Zugang zu allen Inhalten des Core Packs, vielen weiteren kosmetischen Extras, einem exklusiven Party K.o.-Effekt und einem Abo über ein Jahr des neuen Fantasy+-Services.
Preis: 79,99 €.

Das Fantasy+-Abonnement ist für verschiedene Zeiträume verfügbar:
1 Monat: $4,99
6 Monate: $24,99
12 Monate: $39,99

Die virtuellen Kämpfer unter uns, die den Titel vorher gekauft haben, erhalten unter allen Plattformen automatisch das Founder’s Pack. Dieses beinhaltet alle Inhalte des Core Packs plus 60 weitere Kostüm-Skins.

Kosmetische Items schalten wir mit Edelsteinen frei, die wir mit Echtgeld bezahlen:

Die Vorzüge von Fantasy+

Abonnieren wir diesen Service, erhalten wir doppelte Erfahrungspunkte. Außerdem schalten wir spezielle Master-Kostüme für alle Charaktere ab Level 20 frei. Darüber hinaus genießen wir das umfangreiche Replay-Theater-Feature. Dort können Wiederholungen von uns selbst oder von anderen Spielern angeschaut werden, nach dessen Charakter und Skill-Level gezielt gesucht werden kann. Außerdem können wir einen endlosen Stream an Wiederholungen der neuen Rang-TV- und Freundes-TV-Kanäle anschauen. Es ist sogar möglich, die Wiedergabegeschwindigkeit anzupassen, dynamisch vor- und zurückzuspulen und sogar Frame für Frame für tiefe Spielanalysen unter die Lupe zu nehmen.

Das Bild zeigt eine Werbeschriftzug vom Fighting Game "Fantasy Strike".
Für Fighter, die es wirklich ernst meinen!

Botschaft des Erschaffers

Director David Sirlin verfolgt mit Fantasy Strike starke Ambitionen. Im Folgenden lest ihr seine Worte dazu:

Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, einen Weg zu finden, um die Wettbewerbsintegrität von Fantasy Strike aufrechtzuerhalten, die unsere bestehenden Spieler lieben und sie gleichzeitig einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen. Wir glauben, dass dieses kostenlose Update unsere Mission fortsetzt, ein Kampfspiel zu entwickeln, das die Barriere für Neulinge beseitigt und gleichzeitig ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für diejenigen bietet, die zusätzliche Funktionen wünschen und unsere Arbeit unterstützen möchten.

Director David Sirlin
Das Bild zeigt den Director David Sirlin vom Fighting Game "Fantasy Strike".
Director David Sirlin / Quelle: fantasystrike.com

Eine Vielzahl an praktischen Features

Die Entwickler vollführen einen Spagat zwischen Neulingen und Veteranen, indem verschiedene Modelle angeboten werden, sodass jeder das Fighting Game Fantasy Strike für seine Bedürfnisse genießen kann.

Dazu hieß es in der Pressemitteilung:

Fantasy Strike bietet Neulingen und Veteranen einen freundlichen Treffpunkt, um Hardcore-Kampfspiele zu lernen und zu genießen. Fantasy Strike wurde entwickelt, um zu lehren und zu entmystifizieren. Es zeigt den Spielern seine Systeme mit ausführlichen Video-Tutorials und innovativen Frame-Vorteilen visuelle Effekte. Diese hilfreichen Funktionen sind mit anderen Annehmlichkeiten wie Ein-Klick-Herausforderungen für Freunde und Zuschauen, On-the-Fly-Turnieren, plattformübergreifender Spielunterstützung zwischen allen Systemen, Latenzbekämpfung der GGPO-Technologie und vielem mehr verbunden.

Pressemitteilung vom 21. Juli 2020
Das Bild zeigt das Logo samt unterstützten Plattformen vom Fighting Game "Fantasy Strike".
Für viele Plattformen erhältlich!

Bei Interesse könnt ihr gerne die offizielle Webseite zu Fantasy Strike besuchen und Beiträgen zum Spiel auf Twitter folgen.

Wir haben natürlich auch den Free-to-Play-Trailer für euch parat:

Famose Action!

Was haltet ihr von diesem Konzept? Probiert ihr es aus, weil es euch anspricht? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: Pressemitteilung vom 21. Juli 2020

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*