Fell Seal: Arbiter’s Mark erhält einen DLC

Quelle: Playm

Publisher 1C Entertainment und Entwickler 6 Eyes Studios haben angekündigt, dass noch diesen Monat ein kostenpflichtiger DLC für Fell Seal: Arbiter’s Mark erscheinen wird. Dieser trägt den Namen Missions and Monsters und wird bereits ab dem 23. Juni 2020 auf der Nintendo Switch verfügbar sein. Allerdings wird er 12,99 € kosten.

Der neue DLC implementiert rekrutierbare Monster, neue Klassen, Ausrüstung, Orte, Missionen und vieles mehr. Die Monster können individuell angepasst werden. Im Folgenden findet ihr alle Informationen aus der Pressemitteilung und einen ersten Trailer:

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Fell Seal: Arbiter's Mark".
Quelle: Playm

Missions and Monsters ist die erste Erweiterung von Fell Seal: Arbiter’s Mark und bringt einige neue Erweiterungen, welche das Gameplay bereichern sollen. Ihr könnt jetzt mächtige Monster aus dem ganzen Land Teora rekrutieren, sie mit euren eigenen Klassen anpassen und sie zusammen mit dem Rest Ihrer Streitkräfte in den Kampf schicken. Wenn deine Armee wächst, kannst du deine Truppen auf eigene Missionen entsenden, um zum Beispiel wertvolle Ressourcen zu sammeln. Es ist aber auch möglich besondere Belohnungen zu verdienen, neue Orte und Klassen freizuschalten und letztendlich das Land sicherer zu machen! Stelle dich neuen Herausforderungen, die deine taktischen Fähigkeiten bis aufs äußerste ausreizen. Lasse dich auf die größten Kämpfe gegen die gefährlichsten und tödlichsten Monster ein, die das Land je gesehen hat!

Übersetzter Auszug aus der Pressemitteilung

Alle Key Feature im Überblick

  • Rekrutiere und zähme Monster, um diese deinem Kader anzuschließen!
  • Passe deine Monster-Verbündeten mit dem neuen Monster-Unterklassensystem an. Wähle bis zu zwei optionale Unterklassen aus einer Auswahl von mehr als 20 Klassen
  • Schalte drei neue menschliche Klassen frei: Den Bestienmeister, den Samurai und den Wrangler
  • Füge deinem Arsenal eine Vielzahl neuer mächtiger Fähigkeiten hinzu
  • Entdecke neue Ausrüstung und Handwerksrezepte
  • Entdecke fünf neue Orte, an welchen eine Kombination aus großen Schlachten und mächtigen Feinden auf uns warten
  • Stelle dich tödlichen neuen Begegnungen, einschließlich der größten Schlachten im Spiel und herausfordernden Ergänzungen des Endspielinhalts
  • Verbessere die Gilden der Schiedsrichter im ganzen Land, um Vorteile und Belohnungen für die Gruppe zu erhalten
  • Mit dem neuen In-Game-System zum Aussenden von Rekruten auf Missionen ist es möglich, neue Belohnungen zu sammeln und neue Inhalte zu eröffnen
  • Neue Songs werden dich begleiten, wenn du das Land von Teora erkundest

Kennt ihr “Fell Seal: Arbiter’s Mark” und werdet euch den DLC kaufen? Werdet ihr euch den DLC kaufen, obwohl er relativ teuer ist? Lasst und eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 852 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*