Exit the Gungeon ab sofort für die Switch erhältlich

Auf dem Bild ist das offizielle Cover von Exit The Gungeon zu sehen.
Quelle: Devolver Digital

Exit the Gungeon, der Nachfolger des verflucht schweren Bullet-Hell-Shooters Enter the Gungeon, ist ab heute für die Nintendo Switch erhältlich.

Als letzte Ankündigung der Nintendo Indie World-Präsentation überraschte uns das von Devolver Digital umgesetzte Spiel mit seiner frühen Veröffentlichung. Es wird ab heute im eShop erhältlich sein. Ursprünglich sollte es erst im Laufe des Jahres umgesetzt werden.

Ob die Schwierigkeit diesmal etwas sanfter ausgelegt sein wird bleibt abzuwarten. Fans wie ich, erwarten jedoch wieder spielerisch schwere Kost mit einem Fokus auf Rogue-Like. Wobei Devolver im Vorgänger die Lernkurve fair gestaltet hat. Dies wird dieses Mal gewiss wieder so sein.


Bei dem Spin Off zu Exit the Gungeon geht es nun darum, aus dem Dungeon zu entkommen. Nachdem wir uns in Enter The Gungeon hinein gekämpft haben, droht dieses nun einzustürzen. Also müssen wir uns einen Weg nach oben freikämpfen und dies wie üblich mit viel Bums. Denn auf unserem Weg nach oben mittels Schnellaufzügen, begegnen uns immer wieder die Gegner des Dugeons.
Wer hätte es gedacht, der März wird bereits sehr heiß!
Hier könnt ihr euch vorab den Gameplay-Trailer des Spiels anschauen.

Was meint ihr als Fans dazu? Sind unangekündigt überraschend veröffentlichte Spiele das Salz in der Suppe, oder habt ihr lieber Planungssicherheit zwecks geplanter Spielekäufe?

Quelle: © Nintendo Indie World Präsentation auf Youtube

Über Christian Walter 88 Artikel
1978 konnten dank fleissiger Gamer die ,,Space Invaders" aufgehalten werden. Im gleichen Jahr erblickte ich das Licht der Welt. Im Jahre 1987 zog dann ein Atari 2600 in unserem Wohnzimmer ein. Fortan blieb ich in Form von diversen Systemen dem Phänomen Video- und Computerspielen treu. Nintendo nahm dabei in meinem Herzen immer einen besonderen Platz ein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*