Everafter Falls – Eine neue Farmsimulation erreicht die Switch

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Everafter Falls".

Farmsimulationen sind uns allen ein Begriff. Angefangen mit Harvest Moon, hin zu Story of Seasons, Stradew Valley und Rune Factory. Nur ganz Wenige haben vermutlich niemals eines davon gespielt. Zur Zeiten der Nintendo Switch kamen dann noch einige kleinere Spiele hinzu, darunter unter anderem Summer in Mara oder auch Forager. Nun hat SquareHusky ein weiteres Farmabenteuer für unsere Lieblingshybridkonsole angekündigt. Everafter Falls soll im Laufe der nächsten zwei Jahre erscheinen. Einen genauen Release gibt es noch nicht.

Interessant finde ich, dass das Spiel ähnlich wie Forager von einem einzelnen Entwickler realisiert wird. Zwar ist es schwierig, jetzt schon das Spiel anhand von nur einem Trailer zu beurteilen, dennoch sollte man vor dieser Leistung den Hut ziehen. Neben einiger grundlegender Informationen zum Spiel ist auch bekannt, dass dem Entwickler vor allem Stradew Vally und Animal Crossing als Vorbilder dienten.

Everafter Falls – Alle Informationen auf einen Blick

Du stirbst bei einem Unfall auf der Erde, erwachst aber wieder an einem dir unbekannten Ort. Willkommen in Everafter Falls.

Erlebe dieses Abenteuer alleine oder gemeinsam mit einem Freund im Split-Screen-Koop.

Erhalte mit einem einzigartigen Kartenfortschrittssystem neue Fähigkeiten und Verbesserungen, indem du Karten erwirbst und diese verzehrst (natürlich ist es allgemein bekannt, dass die einzige Möglichkeit, Kräfte von Karten zu absorbieren, der Verbrauch dieser Karte ist).

Verschiedene Drohnen helfen dir bei der Automatisierung deiner Farm und unterstützen dich mit zusätzlichen Inventarplätzen oder Feuerkraft.

Dein Haustier kann dir beim Graben, Wässern und Kämpfen helfen und im weiteren Verlauf andere Fähigkeiten erlernen.

Passe die Stadt und dein Zuhause an und dekorieren sie.

Weitere Funktionen werden noch bekannt gegeben.

Übersetzte Informationen
Das Bild zeigt die automatische Bewässerung der Felder in "Everafter Falls".

Freut ihr euch darauf, in „Everafter Falls“ ein neues, etwas anderes Abenteuer zu erleben? Welche Features würdet ihr euch noch wünschen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 308 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*