Erster Test zu Paper Mario: The Origami King der Famitsu klingt sehr positiv

Quelle: © Nintendo

Erster Test zu Paper Mario: The Origami King gibt Hoffnung!

Der erste Test zu Paper Mario: The Origami King ist über eine Woche vor offiziellem Release aufgetaucht. Das japanische Videospielmagazin Famitsu hat seine Wertung, bestehend aus vier Einzelwertungen, veröffentlicht.
Dabei scheinen sich die vier Tester ziemlich einig gewesen zu sein, da alle eine 9/10-Wertung vergaben. Somit kommt der neue Paper Mario-Titel auf stattliche 36/40 Punkte.

VGC merkte dabei an, dass sich der Teil wertungstechnisch bei den Vorgänger-Titeln einreiht:

  • Color Splash (Wii U) – 35/40
  • Sticker Star (3DS) – 36/40
  • Super Paper Mario (Wii) – 35/40

Schaut euch doch gerne einmal den Ankündigungtrailer zum heißerwarteten Spiel an:

So viel Charme!

Wann erscheint unser Test?

Unser Seitengründer Marcel nimmt diese Mission persönlich an. Da wollte ich es mir nicht nehmen lassen, ihn einfach mal zu fragen, worauf er sich am meisten freut, was ihm am Trailer gefiel und welche Erwartungen er hegt:

Am meisten freue ich mich auf den Humor und die damit verbundenen Wortspiele. Zusammen mit Bowser und Kamek durch die Welt zu ziehen, wird sicher auch lustig. Am Trailer hat mir gefallen, dass wir uns scheinbar auf eine sehr bunte und abwechslungsreiche Welt freuen können. Dementsprechend erwarte ich auch, dass der beworbene “Open World”-Aspekt etwas hergibt. Ich erwarte zudem, dass das Potenzial des neuen Kampfsystems ordentlich ausgeschöpft wird. Könnte mir vorstellen, dass man da eine Menge unterschiedlicher Dinge unterbringen kann.

Seitengründer und Tester für Paper Mario: The Origami King – Marcel Eidinger

Wir haben bereits über den von Marcel angesprochenen Open World-Aspekt berichtet. Wir sind gespannt, wie dieser tatsächlich zum Tragen kommt.

Was hat euch denn am Trailer gefallen und worauf freut ihr euch am meisten? Habt ihr Erwartungen an den Titel und wenn ja, welche? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: NintendoLife

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*