Erscheinungsdatum zu Xenoblade Chronicles: Definitive Edition aufgetaucht

Die Nintendo Direct im September letzten Jahres endete mit einer Überraschung: Xenoblade Chronicles wird als Definitive Edition wiedergeboren. Nachdem as Rollenspielepos, welches 2012 ursprünglich für die Wii erschienen ist, soll in diesem Jahr seinen Weg auf die Switch finden. Jetzt ist beim dänischen Einzelhändler Coolshop das potenzielle Erscheinungsdatum aufgetaucht.

Laut der Artikelseite des Onlineshops erscheint das Remaster von Xenoblade Chronicles am 29. Mai 2020. Dort findet man sogar das bisher unbekannte Coverbild. Das Rollenspiel von Entwickler Monolith Soft ist für rund 57 € vorbestellbar.

Coolshop listet das Erscheinungsdatum von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition
Coolshop listet das Erscheinungsdatum von Xenoblade Chronicles: Definitive Edition

Monolith Softs episches Spiel Xenoblade Chronicles, das ursprünglich 2012 auf der Wii veröffentlicht wurde, soll auf Nintendo Switch als Xenoblade Chronicles: Definitive Edition wiedergeboren werden. Das Spiel, das die Abenteuer von Shulk und Fiora aufzeichnet, soll 2020 für Nintendo Switch veröffentlicht werden.

prOduktbeschreibung

Auch wenn es bisher keine offizielle Bestätigung gibt, könnte das Datum stimmen. Denn der 29. Mai ist in diesem Jahr ein Freitag, welcher ein typischer Tag für Nintendo-Veröffentlichungen darstellt.

Wie bereits erwähnt, ist das Erscheinungsdatum bisher nicht offiziell angekündigt. Deshalb ist diese Information mit Vorsicht zu genießen.

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition ist bereits bei Amazon vorbestellbar.

Denkt ihr, dass das Remaster zu Xenoblade Chronicles bereits im Mai erscheint? Oder vermutet ihr ein späteres Erscheinungsdatum?

Quelle: Coolshop

Über Marcel Eidinger 1210 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*