Emily Rogers: Nintendo schließt erstes Halbjahr stark ab

Die Branchenkennerin Emily Rogers, die unter anderem die Animal Crossing: New Horizons-Direct richtig angedeutet hat, hat etwas über Nintendos bevorstehendes Lineup für 2020 angedeutet.

Zur Liste der jüngsten korrekten Vorhersagen zählen das neue Switch-Modell mit verbesserter Akkuleistung und dass ein Port zu Tokyo Mirage Sessions #FE erscheinen wird. Zudem lag sie bezüglich des Pokémon Gelb-Remakes Pokémon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Evoli richtig. Des Weiteren stimmte ihre Aussage, dass eine „neue Erfahrung“ vom Nintendo Labo-Entwickler stammt. Jetzt wissen wir, dass es sich dabei um Ring Fit Adventure handelt, welches genauso wie Nintendo Labo und 1-2 Switch vom Entwicklerteam EPD4 stammt.

Eine Aussage, die sich bisher nicht bestätigte ist, dass mindestens zwei weitere WiiU-Ports für die Switch folgen. Aber abschreiben können wir diese natürlich auch noch nicht.

Obwohl Nintendo bisher nicht viele Spiele angekündigt hat, die dieses Jahr erscheinen, hält Nintendo laut Aussage von Emily Rogers etwas bereit. Das Unternehmen habe einen starken Titel, der im Mai bzw. Juni 2020 erscheinen wird. Wir müssen warten, um herauszufinden, welcher Titel es sein wird:

„Die Menschen müssen nur tief durchatmen und sich entspannen. Das Ende des ersten Halbjahres 2020 (Mai / Juni) endet mit einer etwas starken Note.“

“People just need to take a deep breath and relax.
End of H1 2020 (May / June) ends on a somewhat strong note.“

Emily Rogers

Was haltet ihr von dieser Aussage? Um welchen Titel könnte es sich handeln?

Quelle: NintendoSoup

Über Marcel Eidinger 1469 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*