Eiyuden Chronicle erhält Begleitspiel – Kampagne schließt mit 4,5 Millionen Dollar

Vor einem Monat startete das japanische Entwicklerstudio Rabbit & Bear Studios die Kickstarter-Kampagne zum ambitionierten Titel Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes. Diese erhielt sehr viel Aufmerksamkeit, da das JRPG von den Schlüsselentwicklern hinter der beliebten Suikoden-Reihe entwickelt wird. 

Die Kampagne konnte bereits nach wenigen Stunden sowohl ihr anfängliches Ziel erreichen als auch die Konsolenversion des Spiels freischalten. Bereits vor zwei Wochen war dann klar, dass Eiyuden Chronicle es schaffen würde, die bisher erfolgreichste Kickstarter-Kampagne in Japan sein. Ende letzter Woche kam diese zu ihrem Abschluss, sodass wir uns einen Überblick über den Erfolg verschaffen können.
Lest euch hier unsere bisherige Berichterstattung zu diesem Titel durch.

Das Bild zeigt einen Boss-Kampf in "Eiyuden Chronicle".
Die Kampfszenen kommen effektvoll daher

Eiyuden Chronicle konnte letztlich über 4,5 Millionen US-Dollar – entspricht ca. 3,84 Millionen Euro – einspielen, welches dazu führte, dass ein letztes Stretch Goal erreicht wurde. Denn mit Erreichen dieses Betrags lässt Rabbit & Bear Studios ein Begleitspiel zu Eiyuden Chronicle entwickeln.

Eiyuden Chronicle – A Quiet Place-Begleitspiel

Bei diesem Begleitspiel handelt es sich um ein „Town creating RPG“, welches vom japanischen Studio Natsume-Atari entwickelt wird. Dieses darf nicht mit dem amerikanischen Natsume verwechselt werden, welche der Rechteinhaber der Harvest Moon-Reihe ist. Der separate Titel soll noch vor Eiyuden Chronicle erscheinen, welches für eine Veröffentlichung im Oktober 2022 geplant ist. Dieser soll verschiedene „Lifestyle“-Mini-Spiele beinhalten, mit denen der Spieler eine Vielzahl verschiedener Materialien sammeln kann, um die Stadt, Farm und Haus aufzubauen.

Ziel ist es, diese wiederum auf das Originalspiel übertragen lassen zu können. Dadurch soll man einen Vorsprung bei der Herstellung verschiedener Gegenstände, Rüstungen und Waffen erhalten. Des Weiteren habt ihr darin die Möglichkeit, einige der Charaktere kennenzulernen, denen ihr in Eiyuden Chronicle begegnet.

Das Bild zeigt einen Dialog in einem Dorf in "Eiyuden Chronicle".
Interaktionen zwischen den Charakteren

Außerdem reden die Entwickler über eine mögliche Kampf-Mechanik. Durch das Weitergeben der Entwicklung an ein weiteres Studio erhofft sich Rabbit & Bear Studios, dass sie am ursprünglich angekündigten Titel arbeiten können, ohne sich Gedanken um zu viel Verschleiß im Team machen zu müssen. Zudem sollen Assets, Designs und weiteres zwischen den beiden Studios geteilt werden, um eine möglichst effiziente Zusammenarbeit zu schaffen.

Übersicht der erreichten Stretch Goals

Neben der bereits erwähnten Konsolenversion und des Begleitspiels hat die Kampagne einige weitere Stretch Goals erreicht und so neue Modi, zehn weitere Charaktere, vier DLCs und einen Roman zur Hintergrundgeschichte freigeschaltet. Nachfolgend findet ihr eine Übersicht aller erreichten Ziele:

  • $750,000 – Fortress Town Mode
  • $1 Million – Consoles Unlocked
  • $1.25 Million – Cooking Mini-Game
  • $1.5 Million – New Game Plus
  • $1.6 Million – New Sound Effects
  • $1.65 Million – Chinese Localization
  • $1.7 Million – Guild System
  • $1.8 Million – Perrielle Joins
  • $1.95 Million – Fishing Mini-Game
  • $2.1 Million – Yuferius VII Joins
  • $2.2 Million – Hildi Joins
  • $2.35 Million – Top Battle Mini-Game
  • $2.45 Million – Maxim Joins
  • $2.5 Million – Korean Localization
  • $2.6 Million – Full Orchestra
  • $2.7 Million – Party Conversations
  • $2.75 Million – Mellore Joins
  • $2.8 Million – Psychic Detective Agency
  • $2.85 Million – Trading Mini-Game
  • $2.9 Million – Rody Joins
  • $2.925 Million – Brazilian Portuguese Localization
  • $2.95 Million – Racing Mini-Game
  • $2.975 Million – Gocteau Joins
  • $3 Million – Hot Springs
  • $3.025 Million – Monster Raising Mini-Game
  • $3.05 Million – Iris Joins
  • $3.075 Million – Russian Localization
  • $3.1 Million – Voice in Cutscenes
  • $3.125 Million – Ninth Character Joins
  • $3.175 Million – Flag Design Mode
  • $3.25 Million – Another Story: Marisa (DLC)
  • $3.325 Million – Farm System
  • $3.425 Million – Duel System
  • $3.6 Million – Card Battle Mode
  • $3.7 Million – Ranking Mode
  • $3.8 Million – Heart of Gold (Theater System)
  • $3.85 Million – Patience (Character 10 Joins)
  • $4 Million – Origin Story (Back Story Novel, DLC)
  • $4.25 Million – The Depths (Hero Mode)
  • $4.3 Million On My Own Time (Asynchronous Mode)
  • $4.35 Million – A New Style (Fortress Asset Pack, DLC)
  • $4.4 Million – A Good Offense (Battle Defense Mode)
  • $4.5 Million – State of Mind (Another Story: Seign, DLC)
  • $4.5 Million – A Quiet Place (Companion Game)

Worauf freut ihr euch bei diesem JRPG am meisten?

Quelle: Gematsu
Bilder: Rabbit & Bear Studios

Über Marcel Eidinger 705 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*