Eine Nachricht von Toby Fox an die Fans

Toby Fox, der Entwickler von Undertale, hat auf der Indie Live Expo 2020 eine besondere Nachricht vorbereitet. In einem rund sechs Minuten langen Video richtet er sich sowohl an Fans als auch an Entwickler. Niemand geringeres als der “Nervige Hund” trug die Botschaft vor.

Eine Nachricht direkt ins Herz

Wir haben uns das Video angeschaut und die Nachricht von Toby Fox übersetzt:

Hallo zusammen, ich bin Toby Fox,

Vor kurzem wurde die Welt in eine Krise gestürzt, nicht wahr? Während der Coronavirus-Pandemie mussten alle Zuhause bleiben. Manchmal hat es sich angefühlt, als würde die Welt zu Grunde gehen. In Zeiten wie diesen macht man sich Gedanken wie “Warum zur Hölle mache ich Spiele?” oder “Warum würde die Welt in diesen Zeiten Spiele brauchen?” Aber bitte, lasst euch nicht entmutigen. Denn diese Zeiten sind es, in denen wir das Lachen brauchen. SIE brauchen Lächeln. SIE brauchen Glück. Wenn der Himmel dunkel wird, brauchen wir alle Etwas, dass uns den Weg erhellt.

Ich will damit nicht sagen, dass Spiele die Welt retten könnten oder so. Dennoch können sie jemandes Tag retten und wenn die Zeiten hart sind, kann ein Tag voller lächeln einen großen Unterschied machen.

Aber was ist so toll an Indie-Spielen?

Es ist unser Herz! Wenn die Leute Spiele entwickeln, stecken sie auch ihr Herz hinein. Ihre Individualität, ihre Träume, eine Erinnerung die nicht vergessen werden darf oder ein Alptraum, welcher der Entwickler vergessen wollte. Seine Liebe. Das ist das Herz des Entwicklers. Das Besondere an Indie-Spielen ist, dass die Teams klein sind und so der Spieler das Herz jeder Person fühlen kann, die dieses Spiel mitentwickelt hat und das wiederum erhöht die Chance, dass der Spieler genau so fühlen kann wie der Entwickler. Wenn dies geschieht, passiert etwas Seltsames. Der Bildschirm flackert wie ein verfluchter Spiegel, das Herz des Spielers erstrahlt und wird sich für immer verändern. Vielleicht ist er sogar erfüllt von Hoffnung und das nur weil er unser Spiel gespielt hat. DAS ist die Macht der Indie-Spiele, da rede ich aus Erfahrung, mein eigenes Herz schlug auch schon höher wegen einiger Spiele. Cave Story, Yume Nikki, und natürlich Zun-san´s TOUHOU Serie. Dank diesem Spiel welches voll von merkwürdigen Mädels mit Hüten ist und der eneregiegeladenen, japanischen Musik schien auch mein Herz.

So wurde ich Spieleentwickler.

Die Danksagung und der Fluch

Hoffentlich schaffe ich es noch weitere Menschen mit meinem “Fluch” zu infizieren und so zum Lächeln bringen! Ich bin ein bisschen vom Thema abgekommen. Der eigentliche Punkt ist: Entwickeln wir Spiele können wir den Leuten Hoffnung geben oder sie auch in schreckliche Monster verwandeln (wie ich!).

Ich denke, dass dies eine ziemlich gute Sache ist. Auch wenn die Welt gerade in einer Krise steckt, gebt nicht auf! Und wenn es dunkel wird, dann strahlt umso heller!! Spieler wie auch Entwickler gebt alle euer Bestes!!!

Ich möchte mich herzlich bedanken…oh und eine Sache noch: Übertreibt es nicht! Menschen haben auch ihre Grenzen und wir sind alle Menschen…naja die Meisten von uns, abgesehen von diesem nervigen Hund.

Deutsche Übersetzung der Videobotschaft von Toby Fox

Eine, wie wir finden, starke Botschaft die Toby Fox für uns hatte. Wer sich das Video gerne selbst anschauen möchte, kann das hier tun.

Was sagt ihr zu seiner Nachricht? Hat sie euch berührt? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Quelle: Nintendosoup

Über Jennifer Schemberg 48 Artikel
Geboren 1988 und als echtes Kind der 90er aufgewachsen, gab es bei mir daheim den Gameboy, das SNES und so ziemlich jede darauf folgende Konsole, welche von meinem Papa und mir gemeinschaftlich bespielt worden sind. Allem voran natürlich Zelda und Super Mario. Auch heute bin ich noch passionierte Gamerin mit Schwerpunkt auf kreative Spiele, in denen ich mich komplett austoben kann, wie zum Beispiel Dragon Quest Builders und Art Academy sowie JRPGs und eigentlich jede Art von Simulator.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*