EDGE-Magazin wählt die besten Games der Generation

Auch wenn Nintendo wie so oft ihr eigenes Ding drehen, kann man sagen, dass die aktuelle Konsolengeneration ihr Ende erreicht hat. Die PlayStation 4 und Xbox One sind die Auslaufmodelle und von ihren Nachfolgern abgelöst worden. Sofern Nintendo nicht tatsächlich im nächsten Jahr eine Switch Pro oder ähnliches herausbringt, können wir noch mit ein paar Jahren Nachschub für unsere Hybrid-Konsole rechnen. Das hält das EDGE-Magazin jedoch nicht davon ab, mal einen imaginären Schlussstrich zu ziehen.

Das EDGE-Magazin hat die letzte Generation, angefangen mit 2013, Revue passieren lassen und ihre zwölf besten Spiele dieser Zeit gewählt. Interessanterweise sind über die Hälfte der Titel auch für die Nintendo Switch erhältlich. Hier ist die Liste in alphabetischer Reihenfolge:

  • Bloodborne
  • Inside
  • Outer Wilds
  • Overwatch
  • Red Dead Redemption 2
  • Return of the Obra Dinn
  • Super Mario Odyssey
  • The Last Guardian
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Titanfall 2
  • Undertale
  • What Remains of Edith Finch

Die markierten Titel sind alle für die Switch erhältlich, mit Ausnahme von Outer Wilds, welches allerdings in 2021 einen Port erhält. Es freut mich zu sehen, dass die beiden Aushängeschilder der Nintendo Switch, Super Mario Odyssey und Breath of the Wild, einen Platz unter den Top 12 der Redaktion erhalten haben.

Da soll noch einer sagen, die Switch hätte keine guten Spiele.

Wenn ihr die letzten paar Jahre mal an eurem geistigen Auge vorbeiziehen lasst, welche Titel wären, unabhängig der Plattform, für euch die Top 12?

Quelle: NintendoEverything

Über Roger Hogh 653 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*