E3-Zeit – Square Enix veranstaltet kein Online-Event

Die E3 ist zweifellos das größte Gaming-Event des Jahres, insbesondere wenn es um neue Ankündigungen geht. Nachdem die Messe aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde, mussten die Publisher ihre bisherigen Pläne über den Haufen werfen und sich neue Gedanken machen. Wir haben bereits erfahren, dass sich einige Publisher zusammenschließen, um gemeinsam Ersatz-Events zur E3-Zeit zu starten.

So veranstaltet IGN das Summer of Gaming, welches Live-Übertragungen und On-Demand-Programme bieten soll. Auch GamesRadar wählt mit der Future Games Show einen ähnlichen Ansatz. Dort sollen exklusive Trailer, Ankündigungen und tiefere Einblicke in AAA- und Indie-Titel gezeigt werden.

Ubisoft hat beschlossen, ein eigenes Online-Event zu veranstalten. Das Format heißt Ubisoft Forward und soll am 12. Juli 2020 stattfinden.

Verzicht zur E3-Zeit – Square Enix und Nintendo verzichten?

Square Enix hat heute bekanntgegeben, dass es kein Online-Event veranstalten wird, um die kommenden Veröffentlichungen für die diesjährigen Geschäftsveröffentlichungen zur E3-Zeit vorzustellen. Der Publisher erklärte, dass es aufgrund der Coronavirus-Pandemie schwierig geworden sei, Vermögenswerte rechtzeitig zu erstellen.

Square Enix sagte zuvor, es werde „andere Optionen ausloten“, um Neuigkeiten über seine Spiele auszutauschen. Es wurde nun beschlossen, neue Titel auf individueller Basis bekannt zu geben.

Das Bild zeigt das Gerücht, dass Nintendo auf eine Direct zur E3-Zeit verzichtet.
Verzichtet Nintendo ebenfalls?

Bei Nintendo scheint es ähnlich auszusehen. Ein Gerücht besagt, dass Nintendo keine Direct-Präsentation im Juni plane. Der Grund dafür sei, dass Nintendo völlig unvorbereitet auf die Home Office-Regelung gewesen sei. Unter den gegebenen Umständen sei es für das Unternehmen sehr schwierig, sich jetzt auf die Präsentation vorzubereiten.

Findet ihr es dramatisch, dass manche Entwickler darauf verzichten, ein Online-Event zur E3-Zeit zu veranstalten?

Quelle: NintendoEverything

Über Marcel Eidinger 1474 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*