Dynasty Warriors 9 Empires – zieht nächstes Jahr in die Schlacht

Dynasty Warriors 9 Empires Zum Jubiläum der Spielreihe gibt es ein neues Schlachtenfestival!

Kaum steht die Veröffentlichung von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung vor der Tür, gibt es für Fans der großen Schlachten weitere gute Neuigkeiten. In der diesjährigen Tokyo Games Show kündigte Koei Tecmo einen weiteren Ableger der Dynasty Warriors-Serie für Anfang 2021 an.

In dem neusten Ableger Dynasty Warriors 9 Empires muss man sich durch bekannte Gefilde, dem alten China, an die Macht kämpfen. Hierfür stehen dem Spieler mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Das Bild zeigt einen Krieger aus der Ferne in einer Gebirgslandschaft von "Dynasty Warriors 9 Empires".
Epische Schlachten stehen bevor

Dynasty Warriors 9 Empires – zieht in Belagerungsschlachten

Wie von anderen Teilen etabliert, kämpft man sich alleine gegen ein ganzes Heer der gegnerischen Armeen und mäht sie nieder. Nur reicht das einfache Durchkämpfen nicht aus. Es wurde erwähnt, dass mächtige Belagerungsschlachten ebenfalls einen Teil des Spiels ausmachen werden.

In diesen Schlachten müssen wir auf Kommandeure zurückgreifen, welche eigene Einheiten in die Schlacht entsenden. Außerdem müssen wichtige strategische Punkte, beispielsweise Burgen, eingenommen werden um sich weiter vor Kämpfen zu können.

Der Produzent Akihiro Suzuki offenbarte in einem Interview mit Gematsu, dass es für diesen Teil der Serie keine offene Spielwelt geben wird. Laut ihm ist es mehr eine natürliche Weiterentwicklung der Empires-Serie. Das Ziel ist es, möglichst große Schlachten zu ermöglichen.

Um euch schon einmal auf das Spiel einzustimmen, schaut euch doch den nachstehenden Trailer an:

Was haltet ihr von einem neuen Teil der „Dynasty Warriors“-Serie, habt ihr Lust drauf oder ist die Luft raus?

Quelle: Gematsu
Bilder: © Koei Tecmo

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*