Dr. Kawashima genießt Games auf der Nintendo Switch

Dr. Kawashima im Interview!
Nintendo veröffentlichte ein Interview mit Dr. Kawashima. Dem Doktor, der in die Entwicklung von Dr. Kawashima’s Gehirn-Jogging für Nintendo Switch involviert war.

In dem Interview fragte man Dr. Kawashima, ob er ein Gamer sei. Er offenbarte, dass er ein sehr aktiver Nintendo Switch-Gamer sei und alle Schreine aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild gemeistert hat. Außerdem tastet er sich an Splatoon 2 heran.

Vor Kurzem hat Dr. Kawashima ebenfalls The Legend of Zelda: Link’s Awakening durchgespielt. Dafür benötigte er zwei bis drei Wochen. Außerdem fragte man den Doktor, ob er denn schon lange Videospiele konsumiert. Daraufhin verriet er, dass er seit den Tagen von Space Invader am Gaming interessiert sei. Allerdings war er damals ein recht armer Student.

Nachdem er Arzt geworden ist, kaufte er sich ein Famicom um Games wie Mario und Dragon Quest zu zocken. Der Rest ist Geschichte.

Das Bild zeigt eine virtuelle Abbildung von Dr. Kawashima aus dem DS-Klassiker Dr. Kawashima's Gehirn-Jogging – Wie fit ist Ihr Gehirn?
Viele kennen nur das virtuelle Gesicht

Falls ihr Interesse an dem Game The Legend of Zelda: Link’s Awakening habt, lest doch mal in diesen charmanten Duo-Test von uns rein.

Habt ihr momentan Spaß mit Dr. Kawashima’s Gehirn-Jogging für Switch? Wie gefielen euch die Schreine aus Zelda BotW? Wie lange gehört ihr schon der Zocker-Faktion an und wie oft zockt ihr? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Über Justin Aengenheyster 293 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*