Doug Bowser über die Problematik des Joy-con-Drifts

Auf dem Bild sind zwei grauschwarze Joy-Con zu sehen.
Bildquelle: Wikipedia

Das Problem des Joy-con-Drifts war von Beginn an eine Thematik, welche Nintendo nicht so richtig in den Griff bekam. Nach wie vor klagen viele Verbraucher über die nicht mehr korrekte Funktion der Joy-con. Hierzu gab es bereits einige Klagen in den USA und auch in der EU haben sich einige Länder zusammengetan um rechtliche Schritte einzuleiten, wenn Nintendo den Verbrauchern keine guten Alternativen anbietet.

Das Bild zeigt einen Joy-Con
Der Quell der meisten Probleme

Polygon hat den Präsidenten von Nintendo of America Doug Bowser interviewt und ihn mit der Frage zu den Problemen des Joy-con-Drifts angesprochen. Dies ist seine Antwort zur derzeitigen Situation der Problematik und wie Nintendo die Lösungen für den Verbraucher anbietet:

In erster Linie möchten wir, dass jeder Verbraucher eine großartige Erfahrung mit seiner Nintendo Switch und den Spielen macht. Dies ist für uns von größter Bedeutung. Unsere Mission ist es, ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern und wir wollen sicherstellen, dass wir dieses Ziel erreichen. Wenn Verbraucher Probleme mit unserer Hardware und/oder der Software haben, möchten wir, dass sie sich mit uns in Verbindung setzen, damit wir die richtige Lösung für das Problem erarbeiten können.

Speziell im Fall der Joy-con haben wir sehr eng mit den Verbrauchern zusammengearbeitet, um in den Fällen eine Reparatur oder einen Ersatz anzubieten. In Anbetracht unserer Reparaturzyklen schauen wir genau hin, was die Gründe der Einsendungen sind, um sie besser zu verstehen. Ohne auf Details einzugehen, haben wir die Möglichkeit, im weiteren Verlauf Verbesserungen vorzunehmen.

Doug Bowser, Präsident von Nintendo of America, im Interview mit Polygon

Was ist eure Meinung zu der Aussage von Doug Bowser? Weicht er der Frage geschickt aus, oder wird sich aufgrund von weiteren Verfahren in Europa doch etwas ändern? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Nintendo

Über Denis Jordan 93 Artikel
Im Jahr 1987 bin ich geboren. Ich bin ein stolzes Kind der 80er und wirklich froh, dass Nintendo mein stetiger Begleiter in meinem Leben war. Schon sehr früh begann ich mich mit Videospielen zu beschäftigen und diese Leidenschaft hält bis heute an. Meine treuen Wegbegleiter sind Bomberman, Mario, Link und hin und wieder Donkey Kong. Ich freue mich darauf euch mit den neusten News von Nintendo auf dem Laufenden zu halten.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*