Do Not Feed the Monkeys erhält einen Release

Quelle: Nintendo

Do Not Feed the Monkeys hat endlich ein Releasedatum erhalten. Wie eine neue Listung für den amerikanischen Nintendo eShop zeigt, soll das Spiel planmäßig am 01. Juni 2020 erscheinen. Ursprünglich sollte es auch einen physischer Release in Europa und eine Collector’s Edition geben. Ob dieses Vorhaben noch umgesetzt wird, ist aber unklar. Preislich zählt es mit 12,99$ zu den günstigeren Spielen.

Für alle, die das Spiel nicht kennen, hier sind ein paar Informationen für euch, inklusive des Trailers:

Ein Auszug aus der Pressemitteilung zu Do Not Feed the Monkeys

Du bist eingeladen, dem “The Primate Observation Club” beizutreten, in dem du das Leben von Käfig-Affen beobachtest und die erhaltenen Informationen sorgfältig analysierst.

Wichtige Begriffe:

The Primary Observation Club: Eine verdeckte Organisation, die andere Menschen mit Überwachungskameras und kompromittierten Webcams beobachtet.

Deine Rolle: das neueste Mitglied der Organisation, müde von deiner heruntergekommenen Wohnung, deiner langweiligen Existenz und deinem langweiligen Job.

Die Affen: Dutzende von Fremden, die der Überwachung zum Opfer gefallen sind.

Der Datenschutz: Etwas, von dem die Affen glauben, dass sie es haben.

PC (Personal Computer): Ja, wir haben einen PC in das Spiel eingebaut, der sich auf deiner Nintendo Switch befindet. Mit diesem kannst du arbeiten, während du das Spiel spielt, das sich auch auf deiner Nintendo Switch-Konsole befindet!

Füttern der Affen: In irgendeiner Weise mit den Probanden zu interagieren oder sie zu stören, auch Füttern der Affen genannt, ist in jeglicher Form verboten.

Seltsamerweise füttern die Clubmitglieder die Affen immer wieder, als könnten sie sich einfach nicht an diese sehr einfache Regel halten! Wie ist es mit dir? Wirst du denen helfen, die du ausspionierst, sie erpressen, sie entlarven und ihre Träume sabotieren, oder wirst du deinen Anweisungen folgen und mit den Daumen drehen, während die Welt brennt?

Auszug aus der Pressemitteilung zu Do Not Feed the Monkeys
Das Bild zeigt den Titelscreen von "Do Not Feed the Monkeys". Man sieht das gelb-weiße Logo und den virtuellen PC.
Dein virtueller PC wartet auf dich (Quelle: YouTube via Fictiorama)

Was haltet ihr von Do Not Feed the Monkeys? Spricht euch das Spiel und das Design an? Was haltet ihr von dem Spielprinzip? Seid ihr jemand, der eher den Regeln folgt oder mögt ihr es unkonventionell? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1143 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*