Dead by Daylight: Update für Switch verschoben

Dead by Daylight steht eigentlich mit dem 15. Kapitel in den Startlöchern. Dieses soll uns Zarina Kassir als Überlebenden und den “Deathslinger” als Killer bringen. Nachdem der Test-Server auf Steam bereits zwei Wochen lief, ist nun der Release fällig. Die Entwickler kündigten diesen für fast alle Plattformen über Twitter an. Falls ihr nochmal nachlesen wollt, was die Entwickler für uns haben, schaut euch die Neuerungen hier an.

Leider jedoch gibt es wieder einmal schlechte Nachrichten. Und wieder einmal betreffen diese nur die Spieler auf der Nintendo Switch. Denn das Update verzögert sich und die Plattform wird das Update 3.6.0 am Dienstag nicht erhalten. Ein Ersatztermin steht bisher ebenfalls nicht fest. Vermutlich sind wie beim vergangenen Male einige Fehler der Grund dafür, warum sich das Update verzögert.

Verzögerungen auf der Switch sind bei Behaviour Interactive übrigens auch kein Einzelfall.

Das Bild zeigt die neue Überlebende für Dead by Daylight
Zarina Kassir erscheint vorerst nicht auf dem Handheld

Was haltet ihr von der erneuten Verzögerung auf der Switch? Spielt ihr Dead by Daylight immer noch?

Quelle: Dead by Daylight (Twitter)

Über Niklas Dehning 305 Artikel
Ist aufgewachsen mit Nintendo, hat eine Vorliebe für Mario, Zelda und ganz besonders Yoshi. Das Set komplettiert sich durch Story-Abenteuer und Online-Competitives von Assassins Creed bis Counter Strike. Alles überflügelt von der Motivation, neue Dinge zu versuchen und Überraschungen zu entdecken.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*