Das Feuerwerk in Animal Crossing: New Horizons

Bereits in New Leaf konnte man im Sommer Feuerwerk am Himmel beobachten. Jetzt mit dem neuen Update 1.4.0 kehrt das Feuerwerk in Animal Crossing: New Horizons zurück.

In New Horizons könnt ihr jeden Sonntag im August ab 19 Uhr Feuerwerk am Himmel sehen. Es versetzt eure Insel in atemberaubende Lichter. Doch ihr könnt nicht nur das vorgefertigte Feuerwerk genießen, sondern auch eigene Designs in den Himmel schießen lassen! Dazu müsst ihr nur mit Melinda am Festplatz reden und eine eigene Reihenfolge für euer persönliches Feuerwerk festlegen.

Dabei werden Designs aus eurer Design-App hochgeladen. Ihr könnt euch also jederzeit etwas für das nächste Feuerwerk ausdenken!

Das Bild zeigt Melinda während des Feuerwekrs in "Animal Crossing: New Horizons".
Auch Melinda hat ein kleines Geschenk für euch

Außerdem wird Reiner am Festplatz stehen und eine Tombola veranstalten. Ein Los kostet 500 Sternis. Ihr könnt darauf eine Zahl von 1 bis 12 finden, die für folgende Preise stehen:

1 – Rot-Wunderkerze
2 – Blau-Wunderkerze
3 – Fontäne
4 – Seifenblasenset
5 – Uchiwa-Fächer
6 – Windrädchen
7 – Tröte
8 – blauer Ballon
9 – roter Ballon
10 – gelber Ballon
11 – grüner Ballon
12 – rosa Ballon

Das Bild zeigt Reiners Tombola während des Feuerwerks in "Animal Crossing: New Horizons".
Das Video zum Update findet ihr hier.

Auch eure Nachbarn werden dem Spektakel beiwohnen und mit euch darüber reden. Außerdem kann es sogar sein, dass einer eurer Nachbarn euch ein Item schenken wird.

Was haltet ihr von dem Feuerwerk in „Animal Crossing: New Horizons„? Freut ihr euch darüber? Hinterlasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Bonnie Scott 110 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*