Darksiders Genesis und Snack World ab heute auf Switch

Darksiders Genesis und Snack World feiern heute ihren Start auf der Nintendo Switch!
Hach, was war es damals im Jahre 2010 für eine Erfrischung, als der erste Darkisders-Titel von Vigil Games erschienen ist. Vielerots vernahm man die Stimmen, welche die neue IP mit der ikonischen Zelda-Reihe verglichen. Und in der Tat merkte man dem Hack and Slay seine Inspirationsquelle deutlich an. Es galt rätsellastige Dungeons samt Endbossen zu erforschen und neue Items zu ergattern, um in neue Bereiche vordringen zu können.

Der Reiter namens Krieg führte ein Schwert, erweiterte seine Energieleiste mit Fragmenten, ritt ein Pferd und war sogar mit einer Art Fanghaken ausgerüstet. Ebenso stand ihm ein Begleiter mit Rat und Tat zur Seite. Ja, es erklangen sogar Jingles, wenn ein Rätsel gelöst oder ein Raum innerhalb eines Dungeons erfolgreich abgeschlossen war. Die Formel war geglückt und das damalige THQ feierte großen Erfolg. An dieser Stelle mag ich eine Empfehlung für den ersten Teil ausprechen, welchen ihr in der Warmastered-Edition auf der Nintendo Switch zocken könnt.

Schaut euch dazu doch gerne mal einen Trailer an:

Zelda ist düster

Darksiders Genesis ändert die Formel

Darksiders Genesis ist beim amerikanischen Studio Airship Syndicate entstanden und hat THQ Nordic als Publisher hinter sich. Uns erwartet mit dem neuen Ableger aber kein vierter actionreicher Hack and Slay-Teil der Hauptreihe, sondern ein Top Down-Hack and Slay-RPG-Looter wie wir es aus der Diablo-Serie kennen.
Man kann den Titel als Spin-Off-Prequel bezeichnen, welches den vierten apokalyptischen Reiter Strife einführt. Ebenso ist es uns aber auch möglich, den Reiter Krieg aus Teil eins zu spielen. Ihr könnt im Kampf zwischen beiden Protagonisten hin und her switchen oder sogar im Koop-Modus beide gleichzeitig auf Schnetzel-Tour schicken.

Das Bild zeigt den Protagonisten Strife aus Darksiders Genesis.
Ja, Strife steht auf Pistolen

Das Entwicklerstudio Airship Syndicate entwickelte zuvor Battle Chasers Nightwar, welches wir in einer Montagsmeinung kurz thematisierten. Das Team besteht aus Entwicklern des geschlossenen Vigil Games-Studio, welches sich für die ersten beiden Darksiders-Games verantwortlich zeichnet.

Selbstverständlich haben wir den Launch-Trailer für euch parat:

Falls ihr Lust auf einen Cinematic-Trailer habt, könnt ihr euch folgendes Video einmal zu Gemüte führen:

Snack World: The Dungeon Crawl – Gold erscheint ebenfalls heute

Snack World: The Dungeon Crawl – Gold ist ebenfalls seit heute für die Nintendo Switch erhältlich. Der Titel ist erstmalig am 10. August 2017 für den Nintendo 3DS in Japan erschienen. Ein erweiterter Port für die Switch erschien am 12. April 2018 ebenfalls im Land der aufgehenden Sonne. Es handelt sich bei Snack World um ein sogenanntes Multimedia-Franchise, da es verschiedene IPs von Level-5 vereint: Inazuma Eleven, Little Battlers eXperience, Professor Layton und Yo-Kai Watch.

Ihr habt Bock auf einen Dungeon Crawler mit Futter-Thematik? Dann schaut euch Nintendos kurzen Launch-Trailer an:

Erste Schritte in westliche Gefilde

Seid ihr aus Gamer-Sicht zufrieden mit dem diesjährigen Valentinstag? Freut ihr euch auf Darksiders Genesis? Kanntet ihr Snack World vorher schon? Seid ihr euphorisch, weil es neuen Stoff gibt? Oder weil ihr heute das Fest der Liebenden feiert? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!
Da ich die Darksiders-Reihe stylisch finde, bin ich gespannt auf das Spin-Off.

Quelle: NintendoEverything*1, NintendoEverything*2

Über Justin Aengenheyster 288 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*