Cooking Mama: Cookstar erscheint auf der Switch

Vermutlich kennen wir alle die Cooking Mama-Serie. Wie viele von euch habe auch ich das Spiel auf diversen Nintendo DS-Systemen ständig und überall gespielt. Ich habe es geliebt. Umso erfreulicher war im August 2019 die Meldung aus Australien, dass ein neuer Teil der Reihe erscheinen wird. Er trägt den Namen Cooking Mama: Cookstar.

Wie kurz darauf bekannt wurde, wird das Spiel auch auf der Nintendo Switch erscheinen. Seit 2007 ist das damit der erste neue Titel der Serie. Die Veröffentlichung erfolgt durch Planet Entertainment, welcher bereits einige Spiele auf unterschiedlichen Nintendo-Plattformen entwickelte.

Das Bild zeigt eine Person mit dunkelbraunen Haaren und einem lilanen Kopftuch mit Punkten. Bei dieser handelt es sich um Mama, nach welcher Cooking Mama benannt ist. Neben ihr sind Screenshots aus ihrem Leben zu sehen. Darunter zum Beispiel ein Fleischwolf zum durchlassen von Fleisch.
Meistere Gerichte aus der ganzen Welt

Feature:

  • Brandneues Cooking Mama-Spiel, extra für die Konsole entwickelt
  • Komplett neuer vegetarischer Modus
  • Insgesamt 90 Rezepte im normalen und vegetarischen Modus
  • Klassische und lustige neue Rezepte wie Einhorn-Futter
  • Mischung aus Traditioneller- und Bewegungssteuerung
  • Mehrspieler und Co-Op-Partyspaß
  • Spielspaß mit bis zu zwei Spielern
  • Besondere Herausforderungen für ambitionierte Köche
  • Teile deine neuen Kreationen mit Freunden über Twitter und Facebook

Du isst kein Fleisch? Kein Problem mehr

Das Bild zeigt die wichtigste Person in Cooking Mama: Die Mama. Neben ihr ist ein Menü zu sehen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel folgende Funktionen: Standard oder Vegetarisch.
Neben dem traditionellen Modus steht auch ein brandneuer vegetarischer Modus zur Auswahl

Alle jene, welche sich für ein fleischloses Leben entschieden haben, wird besonders die Ankündigung des vegetarischen Modus gefreut haben. Zum ersten Mal wird es also in einem Cooking Mama-Spiel möglich sein, Gerichte auch ohne Fleisch zuzubereiten. Im Menü muss hierzu nur der vegetarische Modus gewählt werden.

Und wie immer gilt: Mama richtet alles

Das Bild zeigt die wichtigste Bezugsperson von Cooking Mama: Die Mama- Sie hält ein Sandwich und eine Pizza in der Hand.
Mama weiß wie immer alles

Und keine Sorge wenn ihr überhaupt kein Talent für das Kochen mitbringt. Wie immer steht euch Mama mit Rat und Tat zur Seite. Hört euch ihre Tipps an und arbeitet genau nach ihren Anweisungen. Dann wird alles gelingen.

Hacke Zwiebeln in kleine Stücke, brate sie gemeinsam mit Hackfleisch in der Pfanne an und kreiere mit Mamas Hilfe deine perfekte Hackfleischsoße. So wird jeder noch so talentfreie Koch zu einem wahren Genie in der Küche.

Endlich wieder Neuigkeiten

Längere Zeit gaben die Entwickler aber keine weitere Informationen preis. Fast schien es, all hätte es die Ankündigung für dieses Game niemals gegeben. Das hat sich heute aber endlich geändert. Ein neuer Trailer ist für das Spiel erschienen.

Neben einem ersten Einblick ins Gameplay liefert dieser auch einen möglichen Release: März 2020. Von heute aus gesehen kann es also schon in wenigen Wochen soweit sein. Auf in ein neues, unvergessliches Kochabenteuer.

So jetzt ist es an euch, uns eure Meinung zu sagen. Freut ihr euch über den neuen Teil der Cooking Mama-Reihe? Glaubt ihr dran, dass dieser schon im März 2020 erscheinen wird? Oder seid ihr solchen Spielen gegenüber eher kritisch eingestellt?

Quellen: NintendoEverything 1, 2, 3, 4

Über Caren Koch 857 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*