Color Jumper – Puzzle-Platormer erreicht die Switch

Quelle: Nintendo.com

Freudige Nachrichten für alle Fans von Puzzle-Platformern. Eine neue Nintendo eShop-Listung hat Color Jumper für die Switch angekündigt. Dieses wir im Laufe der nächsten Woche, am 28. August 2020, gemeinsam mit Nexomon: Extinction veröffentlicht werden.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, zusammen mit einem Trailer:

Color Jumper ist ein abstrakter, farbbasierter Puzzle-Platformer. Er konzentriert sich auf schnelle und präzise Bewegungen mit unglaublich engen und reaktionsschnellen Steuerelementen.

Du steuerst einen Block mit einer anderen Farbe auf jeder seiner vier Seiten. Mit bestimmte Plattformen, feindlichen Patrouillen und anderen Level-Elementen kann man nur über die farblich passende Seite des Blocks interagieren.

Bei jedem Sprung dreht sich dein Block um 90 Grad, daher sollten Sprünge immer sorgfältig geplant werden.

Einige Level sind methodische Rätselboxen, andere erfordern blitzschnelle Reflexe, aber alle schicken dich auf einen taumelnden Hochgeschwindigkeits-Parkour-Pfad zum Ausgang!

Übersetzte Informationen zum Spiel

Color Jumper – Alle Key Feature auf einen Blick

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Color Jumper".
Quelle: Nintendo.com
  • Elegantes, minimalistisches Design
  • Sofortiges Respawnen (Überhaupt kein Problem)
  • Vier umwerfende Bosskämpfe
  • Spezieller Speedrun-Modus!
  • Sammlerstücke, die besonders herausfordernde Bonuslevel freischalten
  • Zeit- und Rotationsziele: Der Traum eines Vervollständigers!
  • Ghost-Modus: Du selbst bist dein größter Feind!
  • Farbenblinder Modus!

Was ist euer erster Eindruck von „Color Jumper“? Welcher der aufgezählten Modi spricht euch am meisten an? Mögt ihr das elegante, minimalistische Design? Lasst und eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 321 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*