CD Projekt Red plant neues “The Witcher”-Abenteuer

CD Projekt Red hat bekannt gegeben, wie es nach Cyberpunk 2077 weitergehen soll. Zur Freude vieler Fans wird das nächste Spiel wieder im The Witcher-Universum angesiedelt sein.

CEO Adam Kicinski sagte gegenüber den Medien aus, dass sie bereits ein “relativ klares Konzept” für das nächste Singleplayer-Abenteuer des Hexers hätten. Dieses wird allerdings nicht The Witcher 4 heißen.

Aktuell arbeitet ein kleineres Team an den Vorbereitungen für dieses Spiel, während die beiden größeren Teams noch am Online-Modus und anderen Zusätzen zu Cyberpunk 2077 arbeiten. Sobald die Arbeiten daran abgeschlossen sind, konzentriert sich das ganze Unternehmen auf den nächsten The Witcher-Titel.

Kicinski ist zufrieden damit, dass CD Projekt Red mit The Witcher und Cyberpunk 2077 nun zwei große IPs in ihrem Repertoire haben, mit denen sie sich austoben können. Alle zukünftigen Spiele sollen also einem der beiden Universen angehören.

Bislang wurde noch keine Plattform für das zukünftige Witcher-Spiel genannt. Die Chancen auf einen Nintendo Switch-Release sind nicht gleich null. Immerhin schließt man einen Port von Cyberpunk 2077 ebenfalls nicht aus. Bedenkt man jedoch, wie lang die Entwicklung von Cyberpunk 2077 gedauert hat, kommt der nächste Witcher-Teil ohnehin erst für die zukünftige Konsolengeneration auf den Markt. Vielleicht gibt es bis dahin eine leistungsstärkere Nintendo-Konsole.

Würdet ihr euch über ein neues The Witcher-Spiel auf der Switch freuen?

Quelle: NintendoSoup

Über Roger Hogh 707 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*