Capcom – Gewinne erreichen zum dritten Mal in Folge Rekordhoch

Vor nicht allzu langer Zeit gehörte Capcom zu den wenigen großen japanischen Spieleherstellern, die eine Seelensuche brauchten, da ihre Hauptmarken stagnierten. Aber Capcom ist auf dem größten Weg zurück und erzielte in den jüngsten Finanzergebnissen zum dritten Mal in Folge Rekordgewinne.

Für das am 31. März 2020 endende Geschäftsjahr stieg das Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahr um 25,8 % und das Nettoergebnis um 27,1 %. Was dies noch beeindruckender macht, ist, dass der Nettoumsatz tatsächlich um 18,4 % zurückging.
Monster Hunter World: Iceborne verkauft sich weiterhin gut, da Monster Hunter World mit einem enormen Vorsprung das meistverkaufte Spiel von Capcom ist.

Das Bild zeigt "Monster Hunter World" von Capcom.
Monster Hunter World ist ein Dauerbrenner / ©GameStar

Das Unternehmen verzeichnete jedoch auch starke digitale Verkäufe von Titeln wie Resident Evil 2 und Devil May Cry 5. Ein Shin Onimusha-Pachislot in Japan verkaufte sich ebenfalls über den Erwartungen. Das Unternehmen geht davon aus, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Rekordgewinn erzielt. 

Capcom – Was hat das Ganze jetzt mit der Switch zu tun? 

Die Nintendo Switch scheint leider nirgendwo in den Ergebnissen erwähnt zu werden. Des Weiteren fehlte auch von Mega Man jegliche Erwähnung. Momentan scheinen Monster Hunter und Resident Evil die Firma zum großen Teil zu tragen. Je stärker die Finanzen von Capcom sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Unternehmen auch die Nintendo Switch mit weiteren Titeln bedenkt. Kürzlich wurde erklärt, dass ein Port eines weiteren Street Fighter-Spiels nicht ausgeschlossen ist.

Welche Capcom-Titel würdet ihr gerne auf der Switch sehen? Welche Marke benötigt eurer Meinung nach einen neuen Reiheneintrag? 

Quelle: NintendoEnthusiast

Über Marcel Eidinger 602 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*