Burnout Paradise Remastered im Juni auf der Nintendo Switch?

Quelle: Nintendo

Burnout Paradise Remastered rast eventuell schon im Juni auf die Nintendo Switch!

Während der letzten Nintendo Direct Mini gab es eine erfreuliche Ankündigung für Fans des Arcade-Racer-Genres. Dort gab man uns die Info, dass Electronic Arts Criterions Burnout Paradise Remastered für die Nintendo Switch bringt. Und zwar irgendwann in diesem Jahr.

Da der Enthüllungs-Trailer lediglich den Schriftzug “2020” trug, fragten sich Fans natürlich wann genau es so weit ist. Schenkt man der polnischen Website von EA Glauben, dann erscheint das Spiel schon diesen Juni auf Nintendos Hybridsystem. Vorbestellungen sollen ab dem 23. April möglich sein.

Wir zeigen euch ein Foto mit übersetztem Text:

Das Bild zeigt einen Produkteintrag von "Burnout Paradise Remastered" auf der polnischen Website von EA.

Verbreiten Sie das Chaos in Paradise City, wo immer Sie sich gerade befinden, mit der Nintendo Switch-Version, die diesem klassischen Renn-Action-Spiel eine weitere Dimension des Gameplay-Komforts und Spannung verleiht. Alle acht DLC-Pakete, alle Autos und der ganze Spaß direkt an Spielautomaten sind – zum ersten Mal in der Geschichte – in der mobilen Version verfügbar. Die Adrenalinrennen, Exploits und Zerstörungen bei Burnout Paradise Remastered werden die Nintendo Switch im Juni 2020 treffen.

Angabe auf der polnischen EA Website

Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Racer auf Nintendos Website noch immer nur mit “2020” gelistet.
Alle acht DLCs samt über 130 Fahrzeugen und sogar zusätzliche Areale zum Erkunden sowie Hunderte von Online-Challegenges sind schon eine Hausnummer. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass der Titel in flüssigen 60 FPS laufen soll.

Schaut euch doch gerne mal den offiziellen Trailer an:

Da brennt der Asphalt!

Seid ihr gespannt auf den Burnout-Klassiker? Was sagt ihr zu dem Gesamtpaket? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: NintendoLife

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*