Burnout Paradise Remastered – neuer Trailer

Wir berichteten bereits über Burnout Paradise Remastered und dass dieses rasante Racing-Abenteuer im Juni wohl auf der Nintendo Switch erscheinen wird. Nun gibt es ein konkretes Release-Datum: den 19. Juni. EA wirbt mit der 60 FPS-Grafik, dazu ermöglicht uns ein neuer Gameplay-Trailer auch einen guten Einblick ins Spiel.

Burnout Paradise im neuen Glanz

Der neue Trailer soll noch einmal die Vorfreude auf den bevorstehende Release steigern. Zudem kann das Spiel bereits jetzt im Nintendo eShop vorbestellt werden, für alle, die es nicht mehr erwarten können.

Das Bild zeigt einen Unfall in dem Spiel "Burnout Paradise Remastered".
Spektakuläre Unfälle und hohe Drehzahlen / Quelle: Nintendo

Burnout Paradise Remastered ist die ultimative Burnout Paradise-Spielerfahrung. Enthalten sind das vollständige Originalspiel und acht rasante DLC-Pakete, darunter Cops and Roboters, Legendary Cars, Burnout Bikes und Big Surf Island. Fahrer können sich mit bis zu acht Spielern in den adrenalingeladenen Online-Multiplayer stürzen und gemeinsam die Straßen unsicher machen oder einfach den Controller (oder die Konsole!) im lokalen Gruppenspiel weiterreichen. Das Spiel wurde mit einer Reihe von technologischen Verbesserungen für die Nintendo Switch optimiert. Spieler können sich ihren Weg durch die offene Welt in glorreichen 60 FPS und hochauflösenden Texturen bahnen sowie die Karte leicht per Fingerdruck bedienen.

EA über Burnout Paradise Remastered für die Nintendo Switch

Rennspiele sind genau euer Ding? Dann habe ich noch einen heißen Tipp für euch. Unser lieber Justin hat das Racing-Spiel Fast RMX auf Herz und Nieren geprüft. Schaut euch hier sein Fazit an.

Wer von euch freut sich bereits auf “Burnout Paradise Remastered”? Ich persönlich habe ja mit Racing-Spielen nicht so viel zu tun, außer maximal mit Forza Horizon 4. Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quellen: EA, Nintendo

Über Jennifer Schemberg 48 Artikel
Geboren 1988 und als echtes Kind der 90er aufgewachsen, gab es bei mir daheim den Gameboy, das SNES und so ziemlich jede darauf folgende Konsole, welche von meinem Papa und mir gemeinschaftlich bespielt worden sind. Allem voran natürlich Zelda und Super Mario. Auch heute bin ich noch passionierte Gamerin mit Schwerpunkt auf kreative Spiele, in denen ich mich komplett austoben kann, wie zum Beispiel Dragon Quest Builders und Art Academy sowie JRPGs und eigentlich jede Art von Simulator.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*