Bounty Battle erscheint nur digital in Nordamerika

Quelle: Nintendo.at

Lasst uns heute doch mal etwas über die Landesgrenze hinaus schauen. Wir alle haben viele traurige und teilweise auch verstörende Nachrichten aus Nordamerika gehört in letzter Zeit. Unter anderem wütet dort der Corona-Virus noch mit am stärksten, was leider auch die Gaming-Indurstrie nicht kalt lässt. So hat gestern das Entwicklerstudio Dark Screen Games bekannt gegeben, dass Bounty Battle anders als geplant in Nordamerika doch keine physische Fassung erhalten wird.

Ob Europa auch betroffen ist, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Es gibt keine Informationen hierzu. Dennoch ist Bounty Battle für die Nintendo Switch keinesfalls ganz vom Tisch. Das Spiel wird ab dem 23. Juli 2020 zum digitalen Download im Nintendo eShop bereit stehen.

Das Bild zeigt einige Helden aus dem Spiel "Bounty Battle".
Quelle: 4Players

Ursprünglich hatte Dark Screen Games geplant, das Spiel bereits am 16. Juli 2020 zu veröffentlichen. “Aufgrund einiger technischer Probleme”, wie der Entwickler es ausdrückte, kann dieses Datum aber nicht gehalten werden.

Was haltet ihr davon, dass der physische Release von “Bounty Battle” in Amerika aufgrund der Corona-Krise gecancelt wurde? Wie steht ihr im allgemeinen zu physischen Fassungen von Spielen? Habt ihr eure Spiele eher digital gekauft, als die Corona-Pandemie bei uns noch stärker wütete? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 849 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*