Blue Fire: Entwickler spricht über Einflüsse und Hauptcharakter

Blue Fire

Erinnert ihr euch noch an Blue Fire? Das war der erste Titel, welcher in der Nintendo Indie World im März gezeigt wurde.

Hier ist der Trailer als kleiner Auffrischer:

Unsere Kollegen von NintendoLife haben kürzlich einen der beiden Gründer, Santiago Rosa, des argentinischen Robi Studios interviewt, wo sie ein paar Hintergründe über den Hauptcharakter Umbra, sowie die verschiedenen Spiel-Einflüsse aus ihm herauskitzeln konnten.

Umbra ist ein seelenloses Wesen mit einer aggressiven Natur. Er ist durch die schwarzen Schatten zu einer Reihe außergewöhnlicher Fähigkeiten in der Lage. Er kann dashen, an Wänden entlang rennen, von Wand zu Wand springen, Doppelsprünge vollführen und vieles mehr. Seine Schwerter kann er sowohl horizontal, als auch vertikal schwingen und eine Wirbelattacke ausführen.

Mit all diesen und weiteren Fertigkeiten gilt es, die Welt von Penumbra zu erkunden.

Auf die Frage, welche Spiele besonderen Einfluss auf das Team von Blue Fire hätten, antwortete Santiago wie folgt:

Das ist eine hervorragende Frage! Tatsächlich besteht unser Team aus einem coolen Mix mit unterschiedlichen Vorlieben und Interessen. Wir haben eine Menge Spiele im Laufe der Jahre gezockt. Ich denke, wir haben daraus ein gemischtes Feeling für Blue Fire entwickelt: von Dark Souls-ähnlichen Interaktionen, über die Niedlichkeit von A Hat in Time und vielleicht mit ein bisschen Zelda als Fundament (lacht). Und hier wird es interessant, denn das Spiel fühlt sich dadurch eigenständig an. Es hat ein Eigenleben, welches es aus so vielen Inspirationsquellen zieht.

Santiago Rosa, Co-Lead bei Robi Studios

Das vollständige Interview könnt ihr in der Quelle lesen. Dort wird außerdem über die Story, die Technik und die Schwierigkeiten bei der Entwicklung in der aktuellen Situation gesprochen.

Ich finde ja, das Spiel sieht total vielversprechend aus. Freut ihr euch schon auf den Titel?

Quelle: NintendoLife

Über Roger Hogh 561 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*