Bloodstained: Ritual of the Night – Zangetsu und Randomizer Update nun auf der Switch verfügbar

Das lang erwartete Update für Bloodstained: Ritual of the Night ist endlich auch für die Nintendo Switch verfügbar.

Hier ist der Ankündigungstrailer für Zangetsu:

Zangetsu ist offensichtlich ein Samurai mit einer gewissen Abneigung gegen Dämonen jeder Art. Mit ihm könnt ihr ab sofort das gesamte Spiel erneut erleben. Es gibt in diesem Durchlauf einzigartige Einschränkungen und Mechaniken, sodass sich das Spiel anders als der Hauptteil anfühlt.

Des Weiteren wurde der vielfach geforderte Randomizer eingeführt. Ein Randomizer ist im Prinzip ein Tool, mit dem Dinge zufällig platziert werden. Gegnertypen, Gegenstände, etc. können damit an anderer Stelle auftauchen, sodass kein erneuter Durchlauf sich wie der vorherige anfühlt. Damit haben die Spieler immer eine neue Herausforderung mit den Spielen, die ihnen am meisten Spaß machen.

Bei mir steht das Spiel noch immer auf meiner „To-Do-Liste“. Der Artstyle und die Aufmachung gefallen mir sehr gut – und Metroidvania gehen sowieso immer. Bis ich mir den Titel vornehme, wird noch ein wenig Zeit vergehen. Aktuell bin ich noch mit dem 5h Speedrun-Achievement von Hollow Knight beschäftigt. Wer Lust hat, mir beim Scheitern zuzuschauen, klickt nun bitte auf diesen Link.

Habt ihr „Bloodstained: Ritual of the Night“ schon durch? Spricht euch der neue Content an?

Quelle: NintendoSoup
Bild: © 505 Games

Über Roger Hogh 510 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*