Bloodstained: Ritual of the Night knackt die 1.000.000 Marke

Quelle: Nintendo

Heute hat Bloodstained: Ritual of the Night eine magische Marke geknackt. Das Spiel, welches vor etwas weniger als einem Jahr am 25. Juni 2019 auf der Nintendo Switch erschienen ist, knackt die 1.000.000 Verkäufe. Wenn das nicht ein epischer Meilenstein für den Publisher 505 Games und das Entwicklerstudio ArtPlay ist. Gezählt wurden nicht nur die Verkäufe auf der Nintendo Switch, sondern die weltweiten Verkäufe auf allen Konsolen.

Das Bild zeigt einen Kampf in dem Spiel "Bloodstained: Ritual of the Night".
(Quelle: 4Players)

Bei Bloodstained: Ritual of the Night handelt es sich um ein Metroidvaina-Spiel im Gothic-Stil. Das Spiel und die ganze Bloodstained-Serie sind der Beweis dafür, dass auch Projekte, welche als Kickstarter starten, sich einen festen Platz in der Videospiel-Szene erkämpfen können.

Für alle Fans wurde anlässlich dieses freudigen Ereignisses ein Artwork via Twitter geteilt. Zu sehen ist Miriam, eine der Protagonistinnen des Spieles.

Obwohl das Spiel kaum ein Jahr alt ist haben wir bereits einige male darüber berichtet. Unter anderem über das Update des Roguelike-Modus oder das Zangetsu und Randomizer Update.

Das Bild zeigt eine der Protagonisten in "Bloodstained: Ritual of the Night". Es handelt sich um eine Frau mit Namen Miriam.
Miriam wie wir sie kennen und lieben (Quelle: Nintendo)

Freut ihr euch über den Erfolg von “Bloodstained: Ritual of the Night”? Besitzt ihr das Spiel und könnt eure Erfahrungen mit uns teilen? Welcher Teil der Bloodstained-Reihe ist euer absoluter Liebling? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoSoup

Über Caren Koch 857 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*