Balan Wonderworld: Yuji Naka erhielt “nur eine Chance”, einen 3D-Platformer zu entwickeln

Balan Underworld ist heutzutage quasi eine Kuriosität. 3D-Platformer waren Ende der Neunziger Gang und Gäbe in der Videospiel-Industrie, doch zog es Publisher immer weiter in neue Gefilde. Das Genre ist nach wie vor äußerst beliebt bei Spielern, aber es erscheinen nur noch sehr selten neue Vertreter dieser Spiele. Es ist in diesen Zeiten äußerst ungewöhnlich, dass ein größerer Drittanbieter einen 3D-Platformer produziert, der nicht von Nintendo stammt.

Umso überraschter ist die Spielewelt, dass gerade Square Enix – eher bekannt für Rollenspiele – grünes Licht für einen 3D-Platformer gegeben hat. Yuji Naka, der in seiner langjährigen Karriere bereits an einigen Jump ‘n Runs mitgewirkt hat und sich mit dem Genre offenbar auskennt, ist jedenfalls dankbar, dass Square Enix ihm dieses Spiel ermöglicht hat.

In einem Interview mit IGN sprach er darüber, wie er den Präsidenten von Square Enix davon überzeugt habe. Er wisse, dass Square Enix ein RPG-Image habe, doch er glaube nicht, dass er selbst gut darin wäre, in diesem Genre zu arbeiten. Er habe zwar an RPGs wie Phantasy Star und Phantasy Star Online mitgewirkt, doch fühle er sich am besten in Plattformern aufgehoben.

Schließlich gab der Publisher ihm die Erlaubnis mit der Auflage, dass er nur diese eine Chance bekäme. Wird das Spiel kein Erfolg, werden wir vermutlich keinen Nachfolger sehen.

Balan Wonderworld erscheint am 26. März 2021 für die Nintendo Switch und wird den Hauptcharakter mit 80 (!) verschiedenen Fähigkeiten ausstatten, sodass wirklich jeder das Spiel in seinem Spielstil durchspielen kann.

Zum Abschluss haben wir noch einmal den Trailer für euch:

Freut ihr euch schon auf den Titel? Glaubt ihr, “Balan Wonderworld” kann dem Genre einen neuen Aufwind geben?

Quelle: GoNintendo

Über Roger Hogh 720 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*