Pikachu bekommt sein eigenes ASMR-Video

Oh nein, ist das süß! Das wohl berühmteste Pokémon aller Zeiten bekommt sein eigenes ASMR-Video. Nachdem The Pokémon Company unter anderem die Frage ,,Wie klingt es, wenn sich Sleima bewegt‘‘ mit einem ASMR-Video beantwortet hatte, entschied sich das Unternehmen dazu, ein weiteres Video dieser Art zu erstellen. Dieses Mal dürfen wir uns anhören, wie es klingt, wenn Pikachu aufgeregt und geräuschvoll in einem Raum spielt.

Damit veröffentlichte das Pokémon-Unternehmen bereits fünf ASMR-Videos zu folgenden Taschenmonstern: Igamaro, Sleima, Glumanda, Shiggy und Pikachu → Zu den Videos

In der Beschreibung des 15-minütigen Videos steht:

Hier ist unser ASMR-Angebot, mit dem ihr einen faulen, sonnigen Nachmittag mit den verspielten Pikachus verbringen könnt, die im Raum herumtollen.

Was ist ein ASMR-Video?

Ihr wisst nicht was ASMR-Videos sind? Kein Problem, hier folgen ein Paar Informationen:

ASMR ist eine Abkürzung aus dem Englischen und bedeutet “Autonomous Sensory Meridian Response“. Für diesen Begriff gibt es keine deutsche Übersetzung. Um es kurz zu machen; ASMR-Videos sind Videos, in denen verschiedene Reize durch Geräusche wie Bewegungen, Flüstern, Pusten oder sogar Haarebürsten ausgelöst werden.

Und warum gibt es solche Videos? Für die meisten Menschen fühlt es sich ganz beruhigend an, diese Geräusche zu hören. Wer beispielsweise abends nicht gut schlafen kann oder viel Stress im Alltag hat, sollte sich solche Videos anhören, um die nötige Entspannung zu erhalten. Studien beweisen, dass ASMR-Videos den Puls senken und uns helfen runterzukommen.

Nintendo bietet auch andere ASMR-Videos an

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einem ASMR-Video.
Gemütliches Zocken vor einem knisternden Kamin

Nicht nur The Pokémon Company hat die ASMR-Videos für sich entdeckt. Denn auch Nintendo hat bereits ASMR-Videos veröffentlicht, darunter ein 30-minütiges Video, welches zeigt, wie jemand mit der Switch spielt und sich dabei ein leckeres Sandwich zubereitet. Diese laufen unter dem Label Sights & Sounds auf dem amerikanischen Kanal von Nintendo.

Wie hat euch das supersüße Video von den herumtollenden Pikachus gefallen? Kanntet ihr diese Art von Videos bereits und würdet euch in Zukunft noch mehr von diesen ansehen bzw. -hören?

Quelle: NintendoLife
Titelbild: The Pokémon Company

Über Magdalena Randjelovic 98 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*