Ary and the Secret of Seasons: Entwickler spricht über Einflüsse

Thumbnail für Ary and the Secret of Seasons

Ary and the Secret of Seasons erscheint am 1. September diesen Jahres für die Nintendo Switch. In dem Spiel seid ihr eine Heldin, welche die Jahreszeiten beeinflussen kann, um Gegner zu besiegen und Rätsel zu lösen. Mehr Infos über das Spiel erhaltet ihr unter diesem Link.

Hier noch einmal der Trailer

In einem Interview mit NintendoLife sprach nun der Entwickler Sebastien Le Touze über die Inspiration für diesen Titel:

Viele Leute sprachen mich darauf an und sagten, es sei definitiv von Zelda inspiriert. Während es immer ein tolles Kompliment ist, wenn das eigene Werk mit einem großen Titel verglichen wird, stimmt es dennoch nicht ganz. Der Haupteinfluss ist Soul Reaver von Crystal Dynamics. Aber das ist nur ein Teil davon. Ary ist von allen möglichen Spielen inspiriert worden, die zwischen 1995 und 2005 erschienen sind. Man kann ein wenig The Legend of Zelda: Ocarina of Time, Mario 64 und Banjo & Kazooie erkennen, aber auch etwas Jak and Dexter oder sogar Tomb Raider. Kurz: Es wurde von den Spielen inspiriert, mit denen ich groß geworden bin.

Sebastien Le Touze, eXiin
Das Bild zeigt eine Szene aus Ary and the Secret of Seasons, wo Ary erschaunt in die Kamera blickt
Sogar Ary ist über all die verschiedenen Einflüsse erstaunt

Für alle Fans physischer Versionen wird Ary and the Secret of Seasons übrigens auch im Handel erhältlich sein.

Freut ihr euch schon auf den Titel? Könnt ihr einige der Einflüsse im Trailer wiedererkennen?

Quelle: GoNintendo

Über Roger Hogh 421 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*