AntVentor – ein neues Point-and-Klick Abenteuer

Das neue Point-and-Klick Abenteuerspiel AntVentor von dem Entwicklerstudio LoopyMood erscheint am 24. Juni für die Nintendo Switch. Hierbei handelt es sich lediglich um den ersten Teil einer “AntTriologie”-Serie.

Das Leben einer Ameise in AntVentor

Der Hauptcharakter ist eine Erfinder-Ameise. Trotz seiner kleinen Größe, hat er einen großen Traum.Er führte ein einfaches Leben. Bis du aufgetaucht bist, seinen Mechanismus zerstört und seine Pläne vereitelt hast.

Jetzt musst du alles daran setzen, um Florantine dabei zu helfen, sein gewöhnliches Leben wieder aufzunehmen, sowie die Gelegenheit zu erhalten, seinen lang gehegten Traum zu erfüllen.

Gemeinsam überwindet ihr Gefahren und erlebt viele Abenteuer, die in diesem ersten Kapitel ihren Anfang nehmen.

Deutsche Übersetzung von Nintendo Everything
Das Bild zeigt unsere Protagonisten-Ameise aus "AntVentor" mit schwer verliebtem Blick.
Wirst du mir helfen??

Für diejenigen eignet sich das Spiel

Willst du:

– Wissen, wie es sich anfühlt, eine Ameise zu sein?

– In eine einzigartige und überraschend fotorealistische Makrowelt eintauchen?

– Schamlos in das Leben des Hauptcharakters einbrechen?

– Florantine kennenlernen, eine lustige, aber leicht arrogante Erfinder-Ameise?

– Über all die witzigen Momente im Spiel lachen?

– Schaurige und süße, riesige und winzige Einwohner der Makrowelt kennenlernen?

-Sorgsam gestaltete Animationen mit über 15.000 Einzelbildern erleben?

– Die Abwesenheit langweiliger Puzzles zu schätzen lernen, die nur dafür erstellt wurden, deine Zeit zu stehlen?

– Lange Dialoge überspringen, weil sie einfach nicht im Spiel existieren?

– Speziell komponierte, atmosphärische Kontrabass-Musik genießen?

– Dich von einer kurzen aber spannenden Geschichte mit unerwartetem Ende fesseln lassen?

Wenn mindestens eine Antwort “Ja” lautet, ist dieses Spiel für dich!

Deutsche Übersetzung von Nintendo Everything

Einen Trailer gibt es selbstverständlich auch zu AntVentor. Diesen haben wir hier für euch:

Bisher klingt “AntVentor” wirklich sympathisch. Wie ist eure Meinung zu diesem Spiel? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Über Jennifer Schemberg 48 Artikel
Geboren 1988 und als echtes Kind der 90er aufgewachsen, gab es bei mir daheim den Gameboy, das SNES und so ziemlich jede darauf folgende Konsole, welche von meinem Papa und mir gemeinschaftlich bespielt worden sind. Allem voran natürlich Zelda und Super Mario. Auch heute bin ich noch passionierte Gamerin mit Schwerpunkt auf kreative Spiele, in denen ich mich komplett austoben kann, wie zum Beispiel Dragon Quest Builders und Art Academy sowie JRPGs und eigentlich jede Art von Simulator.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*