Animal Crossings seltenste Inseln in New Horizons

Animal Crossings seltenste Inseln entdeckt!

Ein Dataminer hat die seltensten Meilen-Inseln in New Horizons gefunden. Ihre Wahrscheinlichkeit liegt bei unter 1%!

Was sind Meilen-Inseln?

Neben Crafting und DIY ist eine der wohl größten Neuerungen im Spiel das Nook-Meilen-Programm. Meilen kann man mit jeder Aktivität sammeln, die man auf der Insel macht. Schnell steigen die Meilen dabei in den fünfstelligen Bereich. Man kann sie zum Beispiel gegen neue DIY-Rezepte, besondere Items und Meilen-Tickets tauschen. Gerade die Meilen-Tickets sind sehr beliebt, da sie den Spielern die Möglichkeit eröffnen, Kurzbesuche auf fremden Inseln zu halten.

Dieses Bild zeigt wie ich mit einer Vogelspinne auf einer Meilen-Insel kämpfe!
Ihr wollt mehr zu den Meilen-Inseln erfahren oder wollt wissen, wir ihr Spinnen spawnen lassen könnt? Dann ist hier der Link

Die Meilen-Inseln sind recht klein, aber dafür kann alles abgefarmt werden, was sich darauf befindet. Von Früchten, über Fische und Blumen bis hin zu ganzen Bäumen! Spieler haben dabei schon die verschiedensten Inselformen zum gesammelt: Bambus-Inseln, Blumen-Inseln, Sterni-Insel und Müll-Inseln sind nur ein Teil davon.

Jetzt hat Dataminder „Ninji“ die wohl seltensten Meilen-Inseln in New Horizons ausgegraben. Die Wahrscheinlichkeit, auf ihnen zu landen, liegt bei unter 1%! Für alle Inseln braucht ihr eine Leiter, einen Sprungstab und die Ausbaustufe des Servicecenters.

Die „Gold-Insel“ und die „Leiter-Insel“ – Animal Crossings seltenste Inseln

Die Gold-Insel zeichnet sich dadurch aus, dass sich in der Mitte der Insel ein Fels befindet, aus dem acht Gloderze geschlagen werden können!
Die Leiter-Insel hat in der Mitte des Sees einen Berg, auf dem ebenfalls ein Stein ist, aus dem ihr Golderz schlagen könnt.

Unseren ausführlichen Test zu Animal Crossing: New Horizons findet ihr im markierten Link.

Was sagt ihr zu den seltensten Meilen-Insel in New Horizons? Brennt es euch bereits unter den Fingernägeln auf der Gold- oder der Leiter-Insel zu landen? Hinterlasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

Quelle: NintendoSoup

Über Bonnie Scott 145 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*