Animal Crossing: New Horizons: Zwei neue Werbespots veröffentlicht

Ich bin sicher nicht der Einzige, der es nicht mehr erwahrten kann. Leider dauert es noch fast einen ganzen Monat, bis endlich der neueste Teil der Animal Crossing-Reihe erscheint. Und nicht nur das. Animal Crossing: New Horizons hält viele interessante Änderungen und Erweiterungen für uns bereit.

Endlich wird es möglich sein, Gegenstände auch draußen zu platzieren. Damit kann jede Insel noch individueller gestaltet werden. Mit Hilfe des neuen Crafting-Tools kannst du deine eigenen Möbel bauen und ihnen mit einem individuellen Design deinen Stempel aufdrücken. Zudem erhält das Sammeln von Dingen so eine weitere Funktion neben dem Erzeugen von Geld.

Auch das Nookphone, ein sehr nützliches Telefon, hat in Animal Crossing: New Horizons seinen ersten Auftritt. Mit diesem ist es unter anderem möglich, das Terrain anzupassen und so Wasserfälle und schöne Klippen zu formen.

Der erste Werbespot gibt erneut einen Überblick über das Crafting-Tool. Man sieht verschiedene Items, die hergestellt werden können. Darunter auch neue Items wie der Sprungstab. Mit dessen Hilfe kann man ohne eine Brücke den Fluss überqueren. Oder eine Leiter zum erklimmen von Klippen.

Der zweite Werbespot zeigt die Insel, auf welcher Animal Crossing: New Horizons spielt, etwas genauer. Es werden verschiedene Tages- und Jahreszeiten gezeigt. Man erkennt Tiere, welche über den Boden laufen und sieht Käfer, die auf den Stämmen der Bäume ein Nickerchen machen.

Jetzt seid ihr dran, uns eure Meinung zu sagen. Was haltet ihr von diesen beiden Werbespots? Seid ihr genauso begeistert wie ich? Oder haltet ihr den ganzen Hype um den neusten Teil der Animal Crossing-Reihe eher für viel heiße Luft um nichts?

Quellen: NintendoConnect, Nintendo Direct

Über Caren Koch 1133 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*