Animal Crossing: New Horizons – Update erreicht eure Insel am 23. April

Mit einem Update für Animal Crossing: New Horizons am 23. April 2020 erhalten nicht nur Gerd und Reiner Einzug in das beliebte Spiel, sondern gibt es auch viele verschiedene Items. Neu erhältlich werden zum Beispiel Hecken und Kunstgegenstände sein. Es wird viele neue Events geben und euer Museum erhält sogar ein Ausbau!

Es wurde vorausgesagt!

Bereits vor ein paar Tagen tauchten etliche Hinweise vom Dataminer Ninji bezüglich noch kommenden Funktionen für das Spiel auf.
Dieser berichtete, dass in den Codes vom Spiel Hinweise stehen, dass das Museum noch Erweiterungen bekommen wird, Reiner mit dem Schiff wieder Kunst verkaufe und dieses höchstwahrscheinlich am nördlichen Strand anlegen wird sowie dass Hecken und erntbares Gemüse erhältlich sein werden.
Nun, da Nintendo zwei Tage später mehr als die Hälfte all dieser Information öffentlich angekündigt hat, bleibt abzuwarten, wann der Rest auch noch zutreffen wird.

Das bringt das Update

Anschließend folgt die Pressemitteilung von Nintendo

Animal Crossing: New Horizons: Mehr Kunst, mehr Natur – mit kostenlosem Update

Ab dem 23. April bereichern neue Events, Charaktere und mehr das entspannte Nintendo Switch-Spiel.

Reiners Schatzkutter und Gerds fahrende Gärtnerei: Diese Neuankömmlinge machen das Leben auf der virtuellen Insel noch schöner.

Saisonale Aktionen zum Tag der Natur, zur ersten Maiwoche und zum Internationalen Museumstag sorgen für spielerische Abwechslung.

Einen ersten Eindruck der Neuerungen bietet das YouTube-Video Animal Crossing: New Horizons – Kostenloses Update am 23.04.2020 (Nintendo Switch).

Pressemitteilung vom 21.04.2020
Dieses Video teilte Nintendo via Twitter.

Was machen Gerd und Reiner?

Gute Neuigkeiten für alle InselbewohnerInnen: In Animal Crossing: New Horizons steht ab Donnerstag ein kostenloses Update mit zahlreichen Neuerungen bereit. Neben zeitlich begrenzten Frühlingsevents können die SpielerInnen jetzt zahlreiche Kunstwerke, ein erweitertes Museum sowie eine blühende Pflanzenwelt erleben. Zudem können sie sich auf ein Wiedersehen mit zwei bekannten Charakteren aus der Animal Crossing-Serie freuen. Im Laufe des Jahres werden weitere saisonale Events folgen – das Inselleben bleibt also spannend!

Auf welche Neuerungen die SpielerInnen sich freuen dürfen, zeigt der Animal Crossing: New Horizons – Kostenloses Update am 23.04.2020 -Trailer auf dem offiziellen deutschsprachigen YouTube-Kanal von Nintendo. Hier die wichtigsten Details:

Gerds fahrende Gärtnerei: Der naturverbundene Gerd besucht regelmäßig mit seiner fahrenden Gärtnerei die Insel. Dort verkauft er ein buntes Sortiment an Sträuchern und Blumensamen. Sobald sie grünen und blühen machen die dekorativen Pflanzen das Inselparadies noch ein Stück liebens- und lebenswerter.

Reiners Schatzkutter: Sobald man das Update geladen hat, taucht der rasende Reiner ab und an mit seinem Boot auf, um den InsulanerInnen Kunstwerke sowie Möbel in einzigartigen Farben zu verkaufen, die man nicht in Nooks Laden erstehen kann. Wie in früheren Animal Crossing-Titeln gilt es herauszufinden, welche Kunstwerke echt und welche gefälscht sind. Wer ein echtes Werk erstanden hat, kann es im Anschluss dem Inselmuseum spenden. So entsteht mit der Zeit eine Galerie, die von Gemälden bis Skulpturen verschiedene Kunstwerke ausstellt.

Pressemitteilung vom 21.04.2020

Das sind die kommenden Events

Tag der Natur (23. April – 4. Mai): Passend zum Tag der Natur wird es spezielle Aufgaben geben, mit denen sich Nook-Meilen sammeln lassen. Dabei dreht sich alles um den grünen Daumen: So müssen etwa Bäume gepflanzt oder Blumen gegossen werden.

Mai-Feierei (1. – 7. Mai): In der ersten Maiwoche können die SpielerInnen einmalig ein Mai-Feierei-Ticket nutzen. Damit können sie vom Inselflughafen aus, einen Ausflug zu einer Insel unternehmen, die ganz anders aussieht als diejenigen, die man bei den üblichen Inselrundfahrten kennenlernt. Gut möglich, dass sie dabei auf einen besonderen Besucher stoßen, der ihnen vertraut vorkommen dürfte…

Internationaler Museumstag (18.  – 31. Mai): Zur Feier des Internationalen Museumstages können die InselbewohnerInnen an einem besonderen Event im Museum teilnehmen. Sobald sie eine Stempelkarte erhalten haben, können sie sich im Museum Fische, Insekten und Fossilien anschauen und dabei Stempel sammeln, die zu den jeweiligen Exponaten passen. Auf alle TeilnehmerInnen, die genug Stempel gesammelt haben, wartet eine Belohnung.

Hochzeitssaison (1. – 30. Juni): Im Juni sollten die SpielerInnen unbedingt Harveys Insel besuchen. Dort treffen sie das Ehepaar Björn und Rosina und helfen den beiden dabei, schöne Erinnerungsbilder anlässlich ihres Hochzeitstags zu schießen. Zum Dank schenkt ihnen das Paar Gegenstände rund um das Thema Heiraten.

Animal Crossing: New Horizons ändert sich mit den Jahreszeiten. Das neueste Update weckt Frühlingsgefühle – und erweitert den Inselspaß um Natur, Kunst und Kultur.

Pressemitteilung vom 21.04.2020

Mir dürfte es da wie vielen anderen Spielern gehen: Ich hab überhaupt gar keinen Platz für Hecken und Büsche! Die Wahl steht also zwischen “Alles neu machen” oder “Kompletter Neuanfang”. Wie werdet ihr euch entscheiden und was haltet ihr von dem Update, mit dem Gerd und Reiner Einzug in “Animal Crossing: New Horizons” erhalten? Schreibt uns gerne in den Kommentaren!

Quelle: Nintendo Pressemitteilung

Über Bonnie Scott 177 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*