Animal Crossing: New Horizons Update 1.1.0

In wenigen Stunden ist es soweit und ihr könnt das langersehnte Spiel spielen. Doch noch vor Release erscheint bereits das erste Update. Wir wissen jetzt genauer, was das Animal Crossing: New Horizons Update 1.1.0 enthält.

Nicht nur das Osterhäschen kommt!

Nintendo kündigte bereits schon in der Animal CrossingDirect an, dass es zum Release von Animal Crossing: New Horizons bereits das erste Update geben wird, um den Häschentag zu feiern. Am heutigen Tag seit 2:00 Uhr nachts ist das Update nun downloadbar. Doch das Update enthält nicht nur das Oster-Event!

Mit dem Update werden natürlich ein paar Fehler korrigiert. Des Weiteren schaltet das Update die Online-Funktionen frei. Die Verbindungsmöglichkeit zu NookLink in der Nintendo Switch Online-Handyapp wird ebenfalls mit dem Update ermöglicht.

Dieses Bild zeigt den Update Bonus vom Update 1.1.0

Nach dem Download erhält man im Spiel eine Nintendo Switch, die man sich dann zu Hause platzieren kann. Wenn ihr die Animal Crossing-Sonderedition verwendet, bekommt ihr die Nintendo Switch im Spiel mit dem speziellen Design.

Den Häschentag könnt ihr irgendwann zwischen dem 1. und 12. April spielen und fleißig bei Oh Eier suchen! Dafür braucht ihr lediglich eine aktive Internetverbindung und einen Nintendo-Account. Denn um das eigentliche Event zu aktivieren, müsst ihr zum gegebenen Zeitpunkt auf die Version 1.1.0a aktualisieren, mit der das Ereignis freigeschaltet wird.

Dieses Bild zeigt eine Belohnung für Online-Abos.

Wem das noch nicht reicht, erhält die Möglichkeit sich für Nook-Meilen einen Nook Inc.-Teppich zu leisten. Dieser ist für Spieler, die ein Nintendo Switch Online-Abonnement haben, nach dem Download erhältlich.

Quelle: NintendoEverything

Wie gefallen euch die kleinen Boni, die Nintendo zum ersten Update mitgegeben hat? Hinterlasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

Über Bonnie Scott 207 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*