Alles rund ums Tauchen in Animal Crossing

Am heutigen Morgen ging das Update 1.3.0 live und ermöglicht nun das Tauchen in Animal Crossing: New Horizons. Sicherlich habt ihr alle schon eine Runde im kühlen Nass gedreht. Wir fassen daher alles rund ums Tauchen für euch zusammen.

Was brauche ich?

Als erstes muss dein Spiel natürlich auf dem neuen Stand sein. Wenn es das Update nicht automatisch heruntergeladen hat, kannst du es auch manuell starten. Dazu musst du im Home-Menü der Switch bei Animal Crossing: New Horizons die Plus-Taste betätigen und dann Software-Update auswählen.

Sobald dein Spiel auf dem neusten Stand ist, kannst du bei Nepp und Schlepp im Laden am Schrank oder im Nook-Meilen-Programm einen Taucheranzug erwerben. Je nach Tagesangebot kannst du sogar einen in der Nook Shopping App bestellen. Dieser kostet dich entweder 3.000 Sternis oder 800 Meilen.

Mehr dazu findet ihr hier.

Das Bild zeigt einen erwerbbaren Taucheranzug für "Animal Crossing: New Horizons".

Wie funktioniert es?

Die Steuerung ist recht einfach. Zieht euch den Taucheranzug an und geht zum Strand. Wenn ihr auf das Wasser zu lauft und die A-Taste drückte, läuft euer Charakter ins Wasser. Mit Anlauf könnt ihr sogar von Steinen oder vom Steg ins Wasser springen.

Zum Fortbewegen müsst ihr jetzt lediglich wiederholt die A-Taste drücken. Dadurch schwimmt ihr vorwärts. Wenn ihr Tauchen wollt, drückt die
Y-Taste. Bedenkt allerdings, dass euer Charakter irgendwann zum Luft holen wieder auftaucht.
Wenn ihr zurück wollt, schwimmt einfach Richtung Land.

Das Bild zeigt, wie es aussieht, wenn man im Meer in "Animal Crossing: New Horizons" schwimmt.
Ihr könnt samt Schuhen, Strümpfen und Sonnenbrille tauchen gehen. Das sorgt für sehr lustige Bilder

Ihr seht kleine Bläschen im Wasser? Dann habt ihr ein Meerestierchen entdeckt! Schwimmt zu den Bläschen und taucht nach dem Tier. Euer Charakter wird dieses dann automatisch aufsammeln.
Manchmal kann es sein, dass ihr statt einem Meerestierchen eine Perle gefunden habt. Hebt diese gut auf, denn diese werdet ihr später benötigen!

Ein Besucher der besonderen Art

Johannes ist ein roter Otter, der mit besonderer Vorliebe Kammmuscheln verspeist. Wenn ihr eine findet, wird er in eurer Nähe auftauchen und euch um einen Tausch bitten. Im Gegenzug bekommt ihr von ihm eine Bastelanleitung für Möbel der Nixen-Serie.
Jedoch könnt ihr nur eine Anleitung pro Tag bekommen!

Trefft ihr das zweite Mal auf Johannes, ist er bereit euch sogar Perlen zu geben. Diese werden wiederum zum Herstellen der Möbel aus der Nixen-Serie benötigt.

Fun-Fact: Wenn ihr Johannes nach eurem Tausch beobachtet, könnt ihr sehen, dass er die Kammmuschel auf seinem Bauch aufbricht und verspeist!

Ich danke Yumy/Poro aus unserem NSGG-Discord-Server für die vielen gesammelten Informationen.

Was sind eure ersten Eindrücke vom Tauchen in „Animal Crossing: New Horizons“? Freut ihr euch darüber oder ist es ein unnötiges Update? Schreibt uns eure Meinungen gerne in den Kommentaren!

Quelle: NSGG-Discord-Server

Über Bonnie Scott 141 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*