19 Minuten Maneater Gameplay Video

Habt ihr Lust auf abgefahrene Unterwasser-Action? Dann ist Maneater genau das Richtige für euch.

Auf der PAX East 2020 gab es eine spielbare Demo zu diesem Spiel und John Gibson von Tripwire Interactive, dem Entwicklerteam, nahm sich etwas Zeit, um zwei Redakteuren von GamesRadar das Spiel näherzubringen.

Hier ist das Video dazu:

Baby Shark Doo-Doo-dodo-dodoo

Worum geht’s in Maneater?

In Maneater spielt ihr einen menschenfressenden Hai – daher der Titel. Es ist ein Open-World-Action-RPG. Der Entwickler sagte sogar, dass sie sogar The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Inspiration nahmen. Tatsächlich gibt es eine interessantes Story-Konzept: Maneater ist eine Reality Show. Scaly Pete ist ein professioneller Hai-Jäger, der vor laufender Kamera eure Mutter getötet und euch verletzt zurück ins Meer geworfen hat (nachdem ihr seine Hand als Snack mitgenommen habt). Das Hauptziel ist also ganz simpel – eat Pete. Da Haie nicht sprechen können, wird alles von diesen Reality-Show-Moderatoren erklärt und dokumentiert.

Da simples Herumschwimmen und Menschenfressen vermutlich langweilig wäre, levelt ihr auf, indem ihr euch von einem Baby-Hai immer größer fresst und letztendlich evolviert. Im Video sehen wir anfangs eine kurze Szene, wo unser Hai offenbar eine Elektro-Evolution durchgemacht hat. Während des Videos erklärt der Entwickler außerdem, dass eine weitere Entwicklung die Fähigkeit wäre, an Land zu atmen oder ihr Sonar nutzen könnt wie ein Delphin, je nachdem, was ihr verspeist. Entwickeln könnt ihr euch in Grotten, die überall in der riesigen Spielwelt verteilt sind.

Je mehr Menschen ihr fresst, desto aggressiver reagieren diese auf euch und schicken immer größere Boote mit schwereren Geschützen auf die Jagd. Ihr könnt euch die Umgebung zu Nutze machen und Dinge mit eurem Maul fangen und dann mit der Schwanzspitze fort schlagen, um sie als Projektil zu verwenden. So könnt ihr z.B. Schwertfische als Scharfschützen-Munition verwenden oder Granaten, die nach euch geworfen werden, zurück ins Boot schleudern.

Zum jetzigen Standpunkt sieht das Spiel bereits ziemlich hübsch aus. Das abgefahrene und leicht alberne Gameplay spricht mich total an. Maneater wird voraussichtlich ab dem 22. Mai für die Nintendo Switch erhältlich sein.

Was haltet ihr von dem Spiel? Spricht euch das Gameplay an? Welche Evolutionen würdet ihr euch wünschen?

Quelle: NintendoEverything

Über Roger Hogh 731 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*