Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem Ende des Paper Mario-Trailers?

Quelle: © Nintendo

Welches Geheimnis steckt hinter dem Metroid-Helm und Donkey Kong?

Lange haben Fans auf einen neuen Paper Mario-Teil gewartet. Aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 ist auch Nintendo in seinen Werbemaßnahmen massiv eingeschränkt. Also entschloss sich das Unternehmen dazu, einfach mal völlig spontan dazugehöriges Enthüllungsmaterial auf den sozialen Plattformen zu teilen. Natürlich machten die Neuigkeiten sofort die Runde und verbreiteten sich rasend schnell. Daran sieht man mal, dass es fast nicht nötig ist, so unfassbar groß zu präsentieren.

Der neue Ableger trägt den Namen Paper Mario: The Origami King und erscheint bereits am 17. Juli 2020.
Wir haben euch kurz darauf mit weiteren Informationen zum Spiel versorgt.

Schaut euch doch gerne noch einmal den offiziellen Trailer an und seid besonders beim Ende mal ganz aufmerksam:

Welches Geheimnis steckt dahinter? Erinnert an Retro Studios…

Wie ich auf Retro Studios komme, fragt ihr euch? Nun ja, tatsächlich hat man schon seit längerer Zeit nichts mehr von diesem Studio gehört außer, dass es an Metroid Prime 4 beteiligt ist. Das ist zwar ein riesiges Projekt, doch kam die ganzen Jahre davor nicht viel bis auf eine Portierungsarbeit zu Donkey Kong Country: Tropical Freeze.
Dazu präsentiert Nintendo uns gegen Ende des Trailers zwei bestimmte Franchises: Metroid und Donkey Kong.

Als wäre dies mit einem Helm für Paper Mario und einem Aufsteller für Donkey Kong noch nicht getan, setzt man noch einen drauf. Die neue Gefährtin Olivia sagt beim Tragen des Helmes Folgendes:

Das hat man auch nicht alle Tage. Ich glaube, er kämpft gerade gegen jemanden. Das sieht… echt spacig aus.

Gefährtin Olivia am Ende des Trailer zu Paper Mario: The Origami King
Das Bild zeigt eine Äußerung von Gefährtin Olivia und klärt eventuell darüber auf, welches Geheimnis sich hinter dieser Inszenierung verbirgt.
Von subtil kann hier keine Rede sein…

Habt ihr eine Ahnung, was da hinten links im Mülleimer die ganze Zeit wackelt? Den Konkey Kong-Aufsteller seht ihr ganz rechs im Bild.

Was könnte dahinterstecken?

Wie wir wissen, teasert Nintendo gerne kommende Spiele in dieser Form an. Sie verstecken irgendein Detail und thematisieren es nicht weiter. Hier ist die Anspielung schon keine Anspielung mehr. Warum sollte Nintendo einfach nur so Metroid und Donkey Kong-Elemente einstreuen? Weil es Kämpfe gibt, die an die Franchises angelegt sind? Dies scheint mir etwas zu banal. Doch könnte auch das ein Nintendo-Move sein.

Ob wirklich mehr dahinter steckt oder nicht, wird die Zeit verraten!

Wie lautet eure Theorie hinter dem Trailer-Ende? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: YouTube (Nintendo Deutschland)

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*