Noch 7 Tage bis zur Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons [Countdown]

Nachdem wir gestern die Neuigkeiten zu New Horizons x Pocket Camp gezeigt haben, möchten wir uns heute in unserem Animal Crossing: New Horizons Countdown die vielfältigen Design-Möglichkeiten vornehmen.

Animal Crossing: New Horizons – Designe bis zum Umfallen

Dieses Bild zeigt den Design-Modus von Animal Crossing: New Horizons.
Viel lässt sich noch nicht erkennen, aber wir werden Großes damit verrichten!

Ja, ja! Der alte Design-Modus aus Animal Crossing: New Leaf ist wieder mit dabei! Er sieht nicht nur größer aus, sondern hat auch mehr Funktionen, wie die rechten, grau hinterlegten Schaltflächen zeigen. Allerdings wirklich größer ist er nicht. 32 x 32 Pixel ist die Arbeitsfläche groß. Damit ist sie keinen einzigen Pixel größer als die in New Leaf. Wir hoffen darauf, dass dieser Design-Modus durch eine bessere Steuerung, eine bessere Farbauswahl und mehr Möglichkeiten dann doch alles aus der Nintendo Switch herausholt!

Mit dem Design-Modus erstellte Designs könnt ihr wieder wie gewohnt als Kleidung tragen. Aber neben der Möglichkeit, diese auch als Leinwand auszustellen, lassen sich nun wunderschöne Boden-Motive herstellen. Beeindruckend hierbei ist, dass Designs nun auch keinen festen Rahmen haben müssen! Ebenfalls könnt ihr mit dem Design-Modus wieder wunderschöne Tapeten entwerfen und auch Möbel personalisieren!

Keine Panik! Alte Designs in Form von QR-Codes lassen sich mittels der Nintendo Switch Online App fürs Handy laden! Mehr dazu könnt ihr hier nachschauen.

Einmal Farbe bitte!

Doch Designs könnt ihr nicht nur als Fußbodenbelag oder Wandverschönerung nutzen. Ganz neu in Animal Crossing: New Horizons ist die Funktion, dass man mit dem Design-Modus sich auch Designs ins Gesicht malen kann.

Dieses Bild zeigt verschiedene Möglichkeiten den eigenen Charakter in Animal Crossing: New Horizons anzupassen.

Diese Funktion gibt uns Gelegenheit unseren Charakter noch weiter zu personalisieren! Nintendo hat ganze Arbeit geleistet, damit wir wirklich alles in Animal Crossing: New Horizons nach unseren Wünschen gestalten können.

Wir haben jetzt viel vom Design-Modus gesehen und erlebt, doch eine Frage bleibt bestehen: Wird der Design-Modus auch über den Touchscreen steuerbar sein? Wird es dafür einen Touchpen geben?

Das war unser Animal Crossing: New Horizons Countdown für heute. Ehrlich gesagt, kann ich kaum noch warten! Wie stillt ihr euren Durst nach dem Spiel? Schreibt gerne eure Tipps in die Kommentare!

Über Bonnie Scott 204 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*