N-Switch-on auf der Suche nach eifrigen Schreibern!

N-Switch-on sucht passionierte Schreiber!

Seit rund einem Jahr informieren wir euch über die Neuheiten im Gaming-Kosmos. Dazu gehören die gewohnten News-Artikel, aber auch Spieletests samt Wertung. Daneben schreiben wir ebenso Blogs zu verschiedenen Themen und sogar die sogenannte „Montagsmeinung“ sowie den „Schöpfer-Mittwoch“. Steht eine Direct an, erfahrt ihr von uns, wann diese stattfindet und anschließend, welche Themen man uns präsentierte.

N-Switch-on mit Herz und Seele dabei

All das bereitet uns Freude. Wir sehen uns als passionierte Kleingruppe, die sich ehrliche Mühe gibt. Denn wisst ihr, jedes Team-Mitglied tut dies neben anderen Tätigkeiten, die unseren Lebensunterhalt sicherstellen. Somit kann man unser Projekt als „Hobby“ und somit ehrenamtlich ansehen. Nichtsdestotrotz verfolgen wir die ehrenhafte Ambition, als News-Seite zu wachsen! Allerdings nicht, indem wir nun Abo- und Premiumdienste etablieren oder immer mehr Werbung schalten. Wir bevorzugen einfach weiterhin harte Arbeit und Beständigkeit.
Wir sind davon überzeugt, dass wenn wir immer weiter am Ball bleiben, auch mehr Leser auf uns aufmerksam werden.

Damit wir in Zukunft unseren News-Output erhöhen können, sind wir auf etwas ganz Essentielles angewiesen: Schreiberlinge! Wir können noch so gut schreiben – um zu wachsen, brauchen wir interessante Formate und genügend News. Da wir uns in einem schnelllebigen Business bewegen, ist oftmals einfach die Geschwindigkeit eine wichtige Voraussetzung, um genügend Leser*innen anzusprechen. Je mehr Optionen wir bei der News-Vergabe innerhalb des Team haben, desto schneller und flexibler können wir uns koordinieren.
An dieser Stelle mag ich stolz verkünden, dass wir unsere Reichweite in den letzten Monaten stetig erhöhen konnten.

Das Bild zeigt den bekannten Nintendo-Schriftzug.
Unsere heißblütige Liebe!

N-Switch-on lässt euch viele Freiheiten

Und da kommt ihr nun ins Spiel! Wir suchen neue Schreiberlinge! Am besten solche, die mit Herz und Seele bei der Sache sind und nicht davor scheuen, sich in neue Gebiete einzuarbeiten!

Das Aufgabengebiet ist breit gefächert. Habt ihr Ideen für frische Formate, so sind wir stets neugierig und offen für Neues.
Bei uns habt ihr die Freiheit, euch ein wenig innerhalb der verschiedenen Bereiche austoben zu können. Ihr habt ein spannendes Thema und wollt quasi einen Blog dazu schreiben? Ja herrlich, verfasst doch gerne eine Montagsmeinung. Seid ihr auf eine spannende Neuigkeit im Netz gestoßen? Super, verfasst doch fix eine akkurate News dazu.
Es kribbelt euch bei einem bald anstehenden Game in den Fingern? Hey, wir kontaktieren unsere Partner und versuchen einen Review-Code für euch abzustauben. Dies klappt zugegebenermaßen nicht immer, da wir noch relativ klein sind, doch ist auch dies mit der Zeit zuverlässiger geglückt! Ich zum Beispiel konnte erst kürzlich das Game Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX abstauben!
Eventuell denkt ihr euch auch gerade: „Dude, wie lame schreibst du denn Anwerber-Beiträge? – Lass mich mal ran!“ Okay, ich lasse mich gerne von kompetenteren Ködermeistern ablösen!

Ihr seid total Twitch- und/oder YouTube-affin und könntet sogar Videos produzieren? Das wäre genau der Bereich, den wir in naher Zukunft für uns erschließen wollen. Also kommt zu uns, ihr kreativen Content-Creator!

N-Switch-on stellt aber auch Ansprüche

Das klingt nun erst mal bedrohlicher, als es eigentlich ist. Eigentlich! Was wir erwarten, sind einfach people, die sich mit unserer Leidenschaft identifizieren können. Uns freut außerdem, wenn ihr eine ansprechende Schreibe mitbringt und wir nicht all zu viel korrigieren müssen. Dies würde dann wieder zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Das bedeutet natürlich nicht, dass ihr keine Fehler machen dürft – die passieren uns ja auch regelmäßig. Eine sichere Rechtschreibung und auch sprachliche Abwechslung setzen wir allerdings voraus, weil es ohne schlichtweg keinen Sinn macht, sich in diesem Metier zu bewegen.

Auch gemeint ist mit Leidenschaft, dass ihr euch regelmäßig bereiterklärt, Beiträge zu leisten. Aber habt keine Bange: Ein bis zwei Artikel pro Tag reichen tatsächlich schon. Es ist nicht vonnöten, jeden Tag zu schreiben. Ich selbst schreibe manchmal auch weniger, dafür dann an anderen Tagen umso mehr.

Das Bild zeigt ein Werbebild zu dem Game "Super Mario odyssey".
Habt ihr es gezockt?

Ein buntes Team

Unser Team umfasst momentan sieben Schreiberlinge – zwei Frauen und fünf Männer. Tatsächlich sind wir ein buntes Team. Nicht jeder kann bei uns gleich viel leisten. Wir versuchen bestmöglich auf die Bedürfnisse jedes Team-Mitgliedes einzugehen. Bei uns schreibt beispielsweise ein eifriger Student, welcher viel Zeit in die Uni steckt und ein erfahrener Schichtarbeiter, der aufgrund seiner Arbeitszeiten einfach nicht immer verfügbar ist. Dennoch können die beiden Zeit erübrigen, um die Seite tatkräftig zu supporten.

Unser guter Marcel schlägt sich häufig die Nächte um die Ohren und koordiniert alles mit wachsamem Auge. Er schreibt Artikel um Artikel und hat dafür einen Orden verdient.

Unsere beiden Frauen sind die Animal Crossing-Experten bei uns. Habt ihr in letzter Zeit also einen Beitrag über dieses Franchise gelesen, so ist dieser mit großer Wahrscheinlichkeit von einer der beiden abgetippt worden.

Dann wäre da noch unser Roger. Er ist viel unterwegs, bringt sich aber immer wieder mit Kreativität und smarten Testberichten und News-Artikeln und… okay… kurzum: Er ist trotz seiner Arbeit sehr fleißig dabei.

Dann wäre da noch meine Wenigkeit. Ich bin der pingelige Kerl, der viele Artikel kontrolliert und dann „meckert“. Ich habe bisher so einige sehr relevante Tests geschrieben und bin bekannt dafür, diese sehr ausführlich zu verfassen.

Insgesamt verstehen wir uns als Team echt gut und arbeiten effektiv zusammen!

Schaut euch unser Team doch gerne mal an; wir sehen auch total sympathisch aus!

Wie wir arbeiten

Wir koodinieren uns in einer WhatsApp-Gruppe über die anstehenden Beiträge. Finden wir eine relevante News, fragen wir in dieser Gruppe, wer einen Artikel dazu verfassen mag. Es ist keine Schande, den Google-Übersetzer bei Zitaten zu verwenden und auch nicht sich bei anderen Seiten anzuschauen, was gerade ansteht. Beides ist im News-Business Normalität.

Wir arbeiten mit WordPress und lesen Artikel in der Regel vor dem Veröffentlichen einmal durch. Anschließend posten wir unsere Beiträge bei Facebook auf unserer N-Switch-on-Facebook-Seite. Daran anknüpfend teilen wir unsere Artikel in der größten, deutschen Nintendo Switch-Facebookgruppe Deutschlands (NSGG) mit über 31.000 Mitgliedern. Zu guter Letzt teilen wir von dort aus noch in eine kleinere Nintendo-Gruppe (Nintendo Switch 4ever!).

Auch bei Twitter, YouTube und Instagram sowie Pinterest sind wir zu finden!

Jeder kann gerne Beitrags-Vorschläge unterbreiten. Alles ist vorher allerdings im Team zu koordinieren!
Die Arbeit bei N-Switch.on ist ehrenamtlich.

Das Bild zeigt Luigi, wie er mit lachendem Gesicht gestapelte Münzen trägt.
DAS… gibt es bei uns nicht…

Anforderungen

  • Volljährigkgeit (Vollendung des 18. Lebensjahres)
  • Brauchbare Englischkenntnisse
  • Erfahrung im Bereich Gaming, speziell im Nintendo-Kosmos
  • Besitz einer Nintendo Switch
  • Ansprechende Schreibe (Sehr gute Deutschkenntnise, sprachliche Abwechslung)
  • Zugang zum Internet / WhatsApp- und Facebook-Account

Nice to have aber nicht zwingend notwendig

  • Erfahrung mit WordPress
  • Skills mit YouTube und/oder Twitch (als Content-Ersteller)
  • Erfahrung im Schreiberbereich (Prosa, Gaming usw.)
  • Zeit und Lust auf Events zu fahren

Was wir bieten

  • Eine Plattform, um euch auszutoben und Erfahrung zu sammeln
  • Ein angenehmes Arbeitsklima
  • Hin und wieder Spiele-Codes
  • Viel Spaß mit coolen Leuten

Traut euch – wir beißen zart!

Es ist absolut kein Problem, wenn ihr anfangs eventuell etwas überfordert seid. Es gibt einiges zu lernen, doch nutzt diese Chance, um euch weiterzuentwickeln! Und dies in ganz unterschiedlichen Bereichen! Jeder von uns hat so einiges dazulernen können. Wir unterstützen euch, wo wir können. Oftmals erleben wir, dass Leute gerne unter anderem News schreiben würden, sich aber nicht trauen, weil sie denken, sie seien nicht gut genug. Das verstehen wir. Natürlich prüfen wir euer Talent vorher!

Sendet uns doch gerne eine Probe-News, einen Probe-Spieletest oder einen allgemeinen Beitrag über Gaming an die E-Mail-Adresse info@n-switch-on.de.

Schaut euch am besten als Muster einen unserer Artikel an, um unser Layout und die Formatierung der Texte zu verinnerlichen. Werdet Teil von N-Switch-on!

Über Justin Aengenheyster 288 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*