Halloween 2020: Die Top 5 der besten Horrorspiele auf der Nintendo Switch

Horror und Halloween? Das lässt sich nicht voneinander trennen. Auch auf unserer geliebten Nintendo Switch gibt es Horrorspiele und ich habe mir mal die Spiele angeguckt und für euch ein Ranking erstellt. Viel Spaß!

Am Ende gibt es noch einen Sonderplatz für jeden Horrorfan, der auch auf dem PC/Steam zockt.

Platz 5: Dead by Daylight

Halloween

Eines der wohl bekanntesten Horrorspiele auf den Markt ist Dead by Daylight. Es ist nicht so gruselig wie andere Vertreter des Genres, aber ein beklemmendes Gefühl kommt doch immer wieder auf. Wo ist der Killer? Wie entkomme ich? Werden meine Freunde mich retten oder hängen lassen? Egal ob man Killer oder Überlebenden spielt, es macht immer wieder mal Spaß den Titel zu spielen. Die Steuerung ist dabei auf der Switch auch sehr gelungen. Leider musste die Grafik sehr stark leiden.

Dieses Bild zeigt einen gehängten in Dead by Daylight
Hat der Killer einen Freund von euch am Haken, befreit ihn schnellstmöglich / ©dead-by-daylight.de

Wer schon immer mal Killer spielen wollte und andere digital abschlachten will, ist hier genau richtig. Und das Spiel wird stetig weiter entwickelt. Bekannte Charaktere aus verschiedenen Filmen und Serien sind mit vertreten. So sind die Hauptakteure aus Stranger Things, Nancy Wheeler und Steve Harrington, als Überlebende vorhanden. Der Demogorgon zählt dazu als Killer. Passende Maps gibt’s ebenfalls. Die genannten Dinge sind als DLCs erwerbbar.

Platz 4: Amnesia Collection

Halloween

Amnesia spielt mit Licht und Dunkelheit. Je länger ihr in der Dunkelheit unterwegs seid, umso mehr sinkt euer geistiger Zustand. Und das ist wichtig. Ihr habt keinen Balken dafür wie hoch oder niedrig euer Zustand ist. Ihr erkennt dies nur daran, wie dunkel euer Bildschirm ist. Jede Lichtquelle hilft euch dabei, euren geistigen Zustand wiederherzustellen.

Eure Laterne ist der beste Freund in Amnesia / ©Playstation Blog

In Amnesia: The Dark Descent spielt ihr Daniel. Daniel ist in einem Schloss aufgewacht, komplett ohne Erinnerung. Helft Daniel, seine Erinnerungen zurückzuerlangen und den Horror, der im Schloss unterwegs ist, aufzudecken.

Amnesia: A Machine For Pigs wacht Owald Mandus in einer Höllenmaschine auf, ohne zu Wissen warum. Er weiß nur eins, seine Kinder sind in großer Gefahr. Sie bedeuten ihm alles.

In Amnesia: Justine gilt es verschiedene Prüfungen zu absolvieren, die von einem durchgeknallten Geist erstellt wurden. Riskiere dein eigenes Leben, um andere zu retten.

Platz 3: Layers of Fear Legacy

Halloween

Layers of Fear gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingstiteln, wenn es um Horror geht. Alles harmoniert hier förmlich. Deine eigene Psyche lässt dich verrückt spielen. Du wirst ständig beobachtet, kannst den Schrecken aber nicht sehen. Nichts ist wie es scheint. Einmal gedreht und es kann sich was verändert haben. Kein Durchlauf ist wie der vorherige. Ein Spiel mit Licht, Schatten, Sound und noch viel mehr erzeugt ein echt beklemmendes Gefühl. Ich war damals froh, das Spiel durchgespielt zu haben. Selten hat mich ein Spiel mehrere Stunden so in Angst versetzt.

Zwischen den Kapiteln könnt ihr im Atelier eine Ruhephase einlegen / © NextGamer

Layers of Fear: Legacy ist ein psychedelisches, psychologisches Horror-Spiel um einen Maler, der davon besessen ist, sein großes Meisterwerk zu erschaffen. Sammle seine persönlichen Besitztümer und lerne so mehr über seine dunkle Vergangenheit.

Bahne deinen Weg durch ein Haus, das sich ständig ändert, und erlebe Visionen und übernatürliche Phänomene. Jede Bewegung der Kamera kann die Umgebung verändern und so die wahren Beweggründe des Künstlers offenbaren.

Platz 2: Outlast: Bundle of Terror

Halloween

Horrorfans kennen Outlast. Ein wahres Meisterwerk, welches hier gezaubert wurde. Wenn es um reinen Horror geht, ist Outlast für mich das beste Nintendo Switch-Spiel dafür. Ihr könnt euch nicht verteidigen gegen die kranken Menschen. Und wenn ich von kranken Menschen spreche, meine ich das wirklich so. Die Menschen wurden von einem verrückten Doktor Experimenten unterzogen und so vom Aussehen als auch vom Psychischen so verändert, dass sie wahnsinnig wurden. Mal sind sie freundlich, ein anderes mal komplett aggressiv. Dein einziger Freund ist hier deine Kamera, mit der du alles aufzeichnen sollst, was hier vorgeht. Mit der Nachtsichtfunktion kannst du auch im Dunkeln sehen. Das will man aber nicht immer.

Schweinchen Pig wird euer bester Freund sein

In der Rolle des Journalisten Miles Upshur begebt ihr euch zu einer Psychiatrie. Ihr wollt die Geheimnisse um diese aufdecken. Schnell stellt ihr fest, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen vor sich geht. Über Dokumente erfahrt ihr die ganze Wahrheit. Dokumentiert mit eurer Kamera alles. Aktiviert die Nachtsichtkamera, um das Dunkle aufzudecken. Achtet dabei aber auf eure Batterie, sie hält nicht ewig und Batterien sind selten.

Outlast: Whistleblower ist ein eigenständiges DLC zu Outlast. Ihr spielt Waylon. Waylon ist System-Admin bei der Murkoff Corporation. Ihr kontaktiert den Protagonisten aus dem ersten Teil, Miles Upshur, anonym und erzählt ihm, dass in der Psychiatrie illegale Experimente durchgeführt werden. Euer Chef findet heraus, dass ihr streng geheime Informationen an Journalisten herausgebt. Ihr werdet zur Strafe genau in diese Psychiatrie geworfen. Eure Aufgabe besteht darin, zu überleben und zu entkommen.

Platz 1: Little Nightmares

Halloween

Ok, so ein wirkliches Horrorspiel ist Little Nightmares nicht. Aufgrund der Story aber definitiv ein Spiel, welches in diese Liste gehört. Auch wenn die Spielzeit von rund drei Stunden sehr kurz ist, ist es den Kauf wert. Die Optik, die Stimmung, der Sound sind perfekt. Ich habe das Spiel regelrecht verschlungen. Gekauft, runtergeladen, gespielt, oh schon durch? Als ich aber bemerkte, dass es fast vier Stunden später war, wusste ich, dass es ein großartiges Spiel war.

Ob das, was der Koch da zubereitet, lecker wird?

Selten habe ich erlebt, dass ein Spiel mich so an die Konsole gefesselt hat, dass ich die Zeit vollkommen vergessen habe. Was ich aber am Spiel bemängeln muss, ist das Ende. Durchweg wird das Spiel wunderschön erzählt und dann kommt das Ende für mich eher ziemlich mager herüber.

Ihr spielt Six, ein in einem gelben Regenmantel gehülltes Mädchen. Ihr müsst dem Schlund entkommen. Ihr wacht ganz unten im Schlund auf und müsst euch immer weiter nach oben durchkämpfen. So Alltagsgegenstände wie Stühle werden für Six ein sehr großes Hindernis. Six ist nämlich sehr klein. Gleicht eure geringe Körpergröße mit Kniff und Raffinesse aus.

Sonderplatz: Phasmophobia

Halloween

Ich muss hier ein Spiel unbedingt anmerken, auch wenn dies nicht für die Nintendo Switch erschienen ist. Wenn ihr aber ein PC/Steam besitzt und ihr Horrorspiele mögt ist Phasmophobia ein Pflichttitel. Ich spiele das Spiel mittlerweile seit rund 30 Stunden und kann meine Finger nicht davon lassen.

Ihr seid ein Geisterjäger und untersucht Häuser nach Geistern. Auch eine Irrenanstalt oder Schule ist mit dabei. Irgendwo im Gebäude befindet sich ein Geist und diesen gilt es aufzudecken. Anhand von verschiedenen Ausrüstungsgegenständen müsst ihr drei Beweise sammeln um zu wissen, was für ein Geist es ist. Dabei ist jeder Geist anders. Ein Poltergeist schmeißt sehr gerne Dinge durch die Gegend, wohingegen ein Dämon sehr oft angreift.

Ist sie nicht bezaubernd? / © Screen Rant

Ihr könnt euch aber nicht ewig Zeit lassen. Je länger ihr euch in der Nähe des Geistes bewegt oder im Dunklen, umso niedriger ist euer geistiger Zustand. Das resultiert dann in Gefahr. Der Geist nimmt dies wahr und greift immer häufiger an. Bei einem Angriff gilt es sich dann zu verstecken.

Was das Spiel so faszinierend macht, ist, dass jede Spielrunde anders ist. Wo der Geist in der Vorrunde im Schlafzimmer war, kann er in der nächsten Runde im Kinderzimmer sein. Man weiß auch nie, wann der Geist auftaucht. Mal steht er plötzlich vor einem, ein anderes Mal haucht er euch von hinten in den Nacken.

Schnappt euch drei andere Freunde und legt los oder geht auf einen speziellen Discord-Server. Dort findet ihr immer jemanden zum Spielen. Mit dem Ingame-Voice wird das Spiel ungemein aufgewertet. Habt ihr dazu noch eine VR-Brille, wird es richtig schaurig. Noch tiefer könnt ihr momentan nicht in die Geisterjagd eintauchen. Für Halloween genau das richtige Spiel.

Der Entwickler ist fleißig dabei, das Spiel weiter zu optimieren und neue Inhalte zu bringen.

Was sind eure Lieblingsspiele zu Halloween? Könnt ihr Horrorspiele spielen oder geht euch schon beim bloßen denken daran der Puls auf 200?

Über Mark Wenzlaff 72 Artikel
Im Jahre 1988 geboren. Aufgewachsen mit Mario, Yoshi & Zelda. Diese Liebe hält bis heute an. Neuester Liebling ist Ring Fit Adventure. Neben Nintendo spiele ich auch gerne mal World of Warcraft oder Trackmania.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*