Georifters – Lex stellt ihre Graffitis vor

Das Bild zeigt Lex, einen Charakter aus dem Spiel "Georifters".

Nachdem wir uns eben Candy, einen der ersten Charaktere in dem Spiel Georifters genauer angeschaut haben, möchte ich euch jetzt einen weiteren Protagonisten vorstellen. Ihr Name ist Lex. Bei ihr handelt es sich um eine Künstlerin, welche vor allem für die Spraydosen in ihrer Hand und ihre kunterbunten Graffitis bekannt ist.

Lex – Eine Künstlerin aus Paintville

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Georifters", in welcher Lex eine Ebene nach unten schiebt.
Lex formt die Welt, wie sie sie braucht

Paintville ist eine eigene Bubble World, weit weg von Candy und ihrem Sweet Spot. Dort lebt Lex, eine Künstlerin, deren Pinsel die Spraydosen sind und deren Leinwand ganz Paintville ist. Sie ist ein sehr geheimnisvoller Charakter, ihre Geburtsurkunde und alle anderen offiziellen Papierunterlagen sind voller pinker und grüner Flecken. Daher gibt es kaum genauere Informationen zu ihrer Persönlichleit.

Lex ist weder introvertiert noch extrovertiert, sie ist paintrovertierte. Ihr ganzes Leben dreht sich einzig und alleine um das Malen. Ihre kommende Autobiografie, in welcher sie endlich einen tieferen Einblick in ihre Persönlichkeit gibt, trägt den Namen: 50 Pigments of Pink.

Wer aber das Glück hatte, Lex einmal persönlich anzutreffen, der hat sie folgendermaßen kennengelernt: entspannt, klug, rebellisch. Außerdem ist sie vermutlich die einzige Person, die ein 5-Jahres-Abonnement für „New Paints Monthly“ hat. Kleines Detail am Rande: Lex wurde bereits zwei mal für die Auszeichnung „Hardiest and Paintiest Person“ von Paintville nominiert.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Georifters". Man erkennt Lex und ihren kunterbunten Farbstrudel.
Lex ist bekannt für ihren kunterbunten Strudel

Eine kunterbunte Farbexplosion

Die riesige Sprühpackung, welche Lex permanent mit sich herum trägt, kann verheerende Folgen für ihre Umwelt haben. Die Explosion multichromatischer Farben kann einen riesigen Strudel verursachen, welcher alles in seiner Nähe nach unten drückt. Mit dieser Kraft kann sie eine Vielzahl spektakulärer Dinge tun: Hindernisse beseitigen, Plattformen schaffen und alles vernichten, was sie in diesem Jahr nicht auf ihrer Weihnachtskartenliste haben will.

Gefällt euch Lexs fabenfroher Charakter? Findet ihr, den kunterbunten Farbstudel ebenfalls so genial wie ich? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Offizielle Webseite

Über Caren Koch 454 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*