Alle Meilen-Inseln in Animal Crossing

Meilen-Inseln sind eine willkommene Abwechslung in Animal Crossing: New Horizons. Neben neuen Nachbarn bringen sie auch alle möglichen Crafting-Materialien sowie neue Obstsorten und neue Blumen. Doch nicht jede Insel ist gleich.
Der Dataminer Ninji hat alle Meilen-Inseln in Animal Crossing: New Horizons gefunden. Wir listen für euch noch einmal alle möglichen Inseln auf und zeigen euch gleich, was ihr am besten darauf farmen könnt.

Die ersten Inseln, die ihr kriegen könnt:

Insel Nr. 0

Chance: 9%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Insel Nr. 1

Chance: 9%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Insel Nr. 2 – „Spiral-Insel“

Chance: 9%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Insel Nr. 3 – „Fidget-Spinner-Insel“

Chance: 9%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Es folgen die Inseln, für Vielreisende:

Insel Nr. 4 – „Berg-Insel“

Chance: 9%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Kugelassel, Tausendfüßler
Steine: 5 Stück

Die oberste Ebene hat fünf Steine. Hier braucht ihr eine Leiter!

Insel Nr. 5 – „Sterni-Insel“

Chance: 5%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Kugelassel, Tausendfüßler
Steine: Sterni-Steine (6 Stück)

Es wird neben dem Sprungstab auch der Ausbau des Servicecenters benötigt.
Der erste Stein im Norden muss zerbrochen werden, um zu den anderen fünf in der Mitte zu gelangen.

Insel Nr. 6 – „Bambus-Insel“

Chance: 10%
Bäume: Bambus
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Statistisch gesehen, könnt ihr diese Insel am häufigsten erreichen. Aber ich habe ewig gebraucht, um auf eine Bambus-Insel zu gelangen.

Insel Nr. 7 – „Obst-Insel“

Chance: 9%
Bäume: Schwesterfrucht
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Hier könnt ihr mal andere Früchte bekommen als die ursprünglichen auf eurer Insel. Allerdings wird sich die Frucht auf dieser Insel nicht ändern!

Insel Nr. 8 – „Blumen-Insel“

Chance: 2%
Bäume: bevorzugt Hartholz
Blumen: seltene Blumen
Fische: Normal
Insekten: viele verschiedene
Steine: Normal (4 Stück)

Auf dieser Insel könnt ihr neue Blumen erhalten, die seltener spawnen, zum Beispiel Sonnenrosen.

Insel Nr. 9 – „Stein-Insel“

Chance: 2%
Bäume: bevorzugt Hartholz
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Spinnen/Skorpione
Steine: Sterni-Steine (7 Stück)

Insel Nr. 10 – „Spinnen-Insel“

Chance: 2%
Bäume: Einheimische/Bambus
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Vogelspinne
Steine: Crafting-Material (7 Stück)

Insel Nr. 11 – „Baum-Insel“

Chance: 2%
Bäume: bevorzugt Hartholz
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: bevorzugt höherwertige
Steine: Normal (4 Stück)

Hier wird neben einer Leiter auch der Ausbau des Servicecenters benötigt.
Es spawnen bevorzugt die Insekten, die in direkter Verbindung mit Bäumen stehen. Also Atlasspinner, Hirschkäfer, Fichtenbock und Co.

Und nun für Meilen-Experten:

Insel Nr. 12 – „Große-Fisch-Insel“

Chance: 3%
Bäume: Einheimische
Blumen: Hybrid-Blumen
Fische: Große Fische
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Hier wird neben einer Leiter auch der Ausbau des Servicecenters benötigt.
Es spawnen die besonders großen Fische. Darunter natürlich auch die seltenen.

Insel Nr. 13 – „Baum-Insel-2“

Chance: 1%
Bäume: bevorzugt Hartholz
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: bevorzugt höherwertige
Steine: Normal (4 Stück)

Die Insel ist der Bambus-Insel sehr ähnlich. Doch statt Bambus gibt es hier ganz normale Bäume, die bevorzugt Hartholz geben.
Es spawnen alle Insekten, die in Verbindung mit Bäumen erscheinen, zum Beispiel: Atlasspinner, Fichtenbock und Cyclommantus.

Insel Nr. 14 – „Wasser-Insekten-Insel“

Chance: 5%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Wasser-Insekten
Steine: Normal (4 Stück)

Es spawnen bevorzugt Insekten, die mit Wasser zu tun haben, zum Beispiel: Frösche, Libellen und Riesenwanzen.

Insel Nr. 15 – „Große-Fisch-Insel-2“

Chance: 2%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Hier wird ein Sprungstab benötigt.
Es spawnen die besonders großen Fische. Darunter natürlich auch die seltenen. Der Unterschied zur „Große-Fisch-Insel“ besteht unter den Voraussetzungen, die man erfüllt haben muss, um auf dieser Insel landen zu können.

Insel Nr. 16 – „Müll-Insel“

Chance: 5%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Müll
Insekten: Wasser-Insekten
Steine: Normal (4 Stück)

Hier wird eine Leiter benötigt.
Es spawnt ausschließlich Müll, der geangelt werden kann.

Die seltensten Meilen-Inseln in Animal Crossing: New Horizons

Insel Nr. 17 – „Leiter-Insel“ oder „Hai-Insel“

Chance: < 1%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Große Fische/Haie
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Hier wird neben einem Sprungstab und einer Leiter auch der Ausbau des Servicecenters benötigt.
Es spawnen bevorzugt große Fische bzw. Hai-Fische.

Insel Nr. 18 – „Fall-Insel“

Chance: 5%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Normal
Steine: Normal (4 Stück)

Hier wird eine Leiter benötigt.
Diese Insel wird gekennzeichnet von vielen Bergen, Wasserfällen und Gabelungen. Ansonsten ist alles normal.

Insel Nr. 19 – „Gold-Insel“

Chance: < 1%
Bäume: Einheimische
Blumen: Inselblume
Fische: Normal
Insekten: Spinnen/Skorpione
Steine: Golderz-Stein (1 Stück)

Hier wird neben einer Leiter und einem Sprungstab auch der Ausbau des Servicecenters benötigt.
Diese Insel zeichnet sich durch den Golderz-Stein in der Mitte aus.

Ich muss sagen, wenn ich mir alle Meilen-Inseln in Animal Crossing: New Horizons so anschaue, war ich auch schon auf einigen davon und das ohne es zu wissen, leider. Mir sind viele Einnahmequellen durch die Lappen gegangen.

Wie steht es mit euch? Auf wie vielen Inseln wart ihr bereits und welche fehlen euch noch? Hinterlasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

Quelle: Ninji’s Mystery Tour Island Guide

Über Bonnie Scott 145 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

9 Kommentare

  1. Ab wie vielen Reisen ist man denn Vielreisender oder Meilen-Experte? Gehört das zum Meilenprogramm? Ich hatte 30+ Inseln und davon gleich am Anfang eine andere Frucht, jedoch kein Bambus. Hab langsam kein Bock mehr!

    • Hallo Henriette,
      die Zwischenüberschriften sollten nur dazu dienen unseren Text etwas zu unterteilen, damit er nicht zu lang wird. Gleichzeitig wollte ich mit den Zwischenüberschriften, wie zum Beispiel „Vielreisender“, ausdrücken, dass die Chancen steigen auf selteneren Meilen-Inseln zu landen, je öfter man reist. Leider gibt es dafür keine bestimmten Zahlen. Ich habe auch ewig gebraucht, um mal Bambus zu bekommen. Manches ergibt sich leider erst mit der Zeit. Vielleicht haben Sie auch Bekannte, die Ihnen Bambussprossen abgeben würden oder Sie schauen mal in Facebook- oder Discord-Gruppen. Dort wird auch gerne getauscht.
      Mit freundlichen Grüßen, Bonnie

  2. Vielen Dank für die Auflistung 🙂
    Als “Hinweis”, war gerade auf einer Meileninsel – die spiralförmige – also Nr.2, aber dort waren nicht meine Inselblumen, sondern die andere Art die es manchmal auf den Inseln gibt 🙂

    • Hallo Gina,
      ich habe letztens bei mir auf der Insel festgestellt, dass sich die Inselblume in gewisser Weise ändern lässt. Zum Beispiel waren meine Startblumen Rosen. Mittlerweile habe ich aber viel mehr Veilchen auf meiner Insel. Dadurch sind auf meinen Meilen-Inseln viel öfter Veilchen zu finden als Rosen.
      Insofern steht Inselblume nicht immer unbedingt für die Startblume. Das Spiel hat bestimmte Zählmechaniken, die sowas beeinflussen.
      Wir arbeiten aktuell an einem Blumen-Beitrag, wo wir darauf nochmal kurz eingehen werden.
      Mit freundlichen Grüßen, Bonnie

  3. Ich war gerade auf der Fall-Insel und mir ist aufgefallen, dass ich bei jedem Stein immer 6 Eisenerz bekommen habe. Ist das Zufall ?

    Ansonsten ist es mal toll eine Übersicht mit Karten von den jeweiligen Inseln zu bekommen. Danke !

    • Hallo Franziska,
      tatsächlich kann sowas vorkommen. Was aus den Steinen kommt, wird normalerweise per Zufall entschieden. Es sei denn du bist auf einer bestimmten Insel gelandet. Beispiel: Du kannst auf der Spiral-Insel sein und zufällige Materialien aus den Steinen bekommen oder immer eine bestimmte Anzahl an Materialien. Das ist quasi wie eine Unterart der jeweiligen Inseln. Ähnlich dem System welche Blumen oder Bäume man findet 🙂

      Ich freue mich, dass dir die Auflistung genützt hat. Aktuell forsche ich an der Spawn-Wahrscheinlichkeit der Vogelspinnen/Skorpione auf den Meilen-Inseln. Es soll vier Modelle geben, wo diese nicht auftauchen werden. Allerdings kann ich noch nicht genau sagen, welche es sind 🙂 Daher werde ich die Auflistung in regelmäßigen Abständen auch aktualisieren.

      Mit freundlichen Grüßen
      Bonnie

  4. Also ich war gleich zu Anfang mal auf der Bambusinsel 🙂 und dann 1x auf der Fall-Insel also Nr.18 nur da habe ich ungewöhnlich viele Störe gefangen … Und auch sonst waren viele große Fische, die vor allem ab 1000 Sternis Wert hatten 🥰 hab dann meine Taschen mal gut angefüllt 😂 war ein netter Nebenverdienst also aus meiner Sicht so gar nicht normal 😄

    • Ich spiele schon so lange und hab noch keinen Stör gefangen 😅🤷🏼‍♀️
      Aber die Übersicht ist toll! Danke dafür 😊🙏🏼

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*