AGDQ 2020 sammelt 3,13 Millionen Dollar Spenden für wohltätigen Zweck

AGDQ Awesome Games Done Quick

Es ist eines der Highlights der Speedrunner-Szene. Jährlich findet im Januar das AGDQ, kurz für Awesome Games Done Quick, statt. Eine Woche lang treffen sich die talentiertesten Speedrunner, um rund um die Uhr für einen guten Zweck ihr Können unter Beweis zu stellen.

Fans von überall auf der Welt schauen live dabei zu, wie Rekorde gebrochen werden helfen tatkräftig dabei mit. Überall sind Links zu finden, unter denen Sie für einen guten Zweck, in diesem Fall die Prevent Cancer Foundation, Spenden können. Das Publikum vor Ort feiert jede vorgelesene Spende genauso, wie die Runner – während diese gleichzeitig noch kommentieren, was sie da für Tricks verwenden und nebenbei auch mal ihre eigenen Rekorde unterbieten. Kurz: es ist ein rundum soziales Beisammensein mit einem schönen Ziel.

AGDQ Speedrunner Kommentatoren lachen auf der Couch
Auch während eines Speedruns kann man viel Spaß haben

AGDQ 2020 Ergebnis

Gestern wurde das AGDQ 2020 offiziell beendet – mit einem hervorragenden Ergebnis: Insgesamt sind über 3,13 Millionen US-Dollar an Spenden zusammengekommen. Damit haben sie ihren eigenen Rekord um fast 100.000 Dollar geschlagen, ganz zu Schweigen davon, über 800.000 Dollar mehr als im Vorjahr eingenommen zu haben. Da soll noch einer behaupten, Gamer seien nicht sozial.

Wer Interesse hat, findet unter diesem Link die Playlist für das diesjährige AGDQ. Ich persönlich bin ein großer Fan dieser Aktionen. Ihr findet in diesem Jahr auch einige Speedruns zu Spielen auf der Nintendo Switch, unter Anderem Fire Emblem: Three Houses, Cadence of Hyrule und Bayonetta 2.

Haben wir auch Speedrunner unter unseren Lesern? Falls ja, welche Spiele rennt ihr am liebsten? Schreibt es uns in die Kommentare. Wir sind schon ganz neugierig!

Quelle: nintendosoup

Über Roger Hogh 730 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*