Vier neue Pokémon für Schwert und Schild angekündigt

Heute wurden einige neue Informationen auf der offiziellen Internetseite zu Pokémon Schwert und Schild veröffentlicht, unter anderem die editionsspezifischen Inhalte der Editionen. Wir können uns aber auch auf vier neue Pokémon freuen.

Pokusan – Holla, die Sahne-Fee

Ein Vorbild für alle Konditoren

Je glücklicher Pokusan sich fühlt, desto reichhaltiger wird die Sahne, die es erzeugen kann. Desserts, die aus seiner Sahne hergestellt werden, sind allesamt köstlich. Aus diesem Grund wünschen sich etliche Konditoren ein Pokusan als Partner-Pokémon.

Seine Sahne hat einen beruhigenden Effekt

Wenn ein Gegner Pokusan angreift, wirft es mit süß riechender Sahne nach ihm, um ihn abzulenken und ihm verübergehend die Sicht zu nehmen. Die gewonnene Zeit nutzt es dann für die Flucht. Die Sahne, die es zu diesem Zweck verwendet, wirkt unheimlich beruhigend. Wer auch immer sie vertilgt, verliert in kürzester Zeit seinen Kampfeswillen.

Pokémon Schwert und Schild

Voldi – Lord Elektrowelp

Es interessiert sich für alles, was sich bewegt

Voldi wird häufig von Dingen angezogen, die sich schnell bewegen. Es jagt nicht nur Menschen und Pokémon, sondern sogar Fahrzeugen hinterher!

Beim Rennen knistert es

In Voldis Körper befindet sich ein Organ, das Elektrizität erzeugt und aktiv wird, wenn Voldi herumrennt. Allerdings kann Voldi die Elektrizität, die es erzeugt, nicht speichern. Deshalb sieht man oft, wie es beim Herumtollen elektrische Funken entlädt.

Voldi verfügt über die neue Fähigkeit Apport. Diese kommt zum Tragen, wenn du einen Pokéball auf ein wildes Pokémon wirfst, um es zu fangen, der Fangversuch aber fehlschlägt. Sofern Voldi kein Item bei sich trägt, wird es den ersten Pokéball aufsammeln, bei dem ein Fangversuch danebenging. Dabei ist völlig egal, um was für einen Pokéball es sich handelt! Es interessiert sich für alles, was sich bewegt

Voldi wird häufig von Dingen angezogen, die sich schnell bewegen. Es jagt nicht nur Menschen und Pokémon, sondern sogar Fahrzeugen hinterher!

Pokémon Schwert und Schild

Klonkett – die lebende Kohle

Es flitzt problemlos durch die Dunkelheit oder über unebenes Terrain

Sein rotes Auge kann dunkle Bereiche erleuchten, während es den Kohleklumpen an der Unterseite seines Körpers dazu nutzt, um sich wie auf einem Rad durch Kohleminen oder Höhlen zu bewegen. Offenbar kann es sich selbst über unebenes Terrain geschmeidig fortbewegen.

Jeder Haushalt brauchte einst ein Klonkett

Bis vor etwa hundert Jahren befand sich in jedem Haushalt der Galar-Region ein Klonkett. Familien nutzten die Kohle, die von seinem Körper herunterfällt, um zu kochen und ihre Häuser zu beheizen. Selbst heutzutage ist Klonkett noch ein beliebter Begleiter für Outdoor-Aktivitäten!

Klonketts Fähigkeit Dampfantrieb wird mit diesen Spieltiteln neu eingeführt. Wenn ein Pokémon mit dieser Fähigkeit im Kampf von einer Feuer- oder Wasser-Attacke getroffen wird, erhöht sich sein Initiative-Wert.

Pokémon Schwert und Schild

Duraludon – der rostende Stahldrache

Ein leichter und doch robuster Körper aus Metall

Das Metall, aus dem sein Körper besteht, ist unglaublich robust und zugleich überraschend leicht. Es wiegt nur etwa 40 kg. Deshalb kann sich Duraludon trotz seines Äußeren recht schnell bewegen. Sein Körper ist allerdings anfällig gegenüber Korrosion und beginnt anscheinend schnell zu rosten.

Seine Arme können Felsen zermalmen

Duraludon lebt in Höhlen und bergigen Gegenden. Seine beiden Arme haben eine leicht unterschiedliche Form und es nutzt sie, um auf der Futtersuche Steinschichten zu zermalmen. Es teilt sich seinen Lebensraum mit Despotar. In den Bergen der Galar-Region kann man oft beobachten, wie diese beiden Pokémon gegeneinander kämpfen.

Wie gefallen euch die neuen Pokémon?

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Marcel Eidinger 159 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*