Tools Up!: Veröffentlichung steht fest

Alle „Bob der Baumeister“-Fans und heimlichen Handwerker ohne Talent – Spitzt eure Ohren und lest diesen Beitrag ganz genau. Das ist eure Chance. Ich muss ja sagen, ich bin restlos begeistert. Seid Ihr auf der Suche nach einem neuen Couch-Koop-Titel und liebt es, Häuser zu renovieren? Dann ist Tools Up! genau das richtige für euch.

Bereits Mitte des Jahres zum ersten Mal für 2019 angekündigt, steht nun auch endlich ein Datum für die Veröffentlichung fest: Das Spiel erscheint am 3. Dezember 2019.

In Tools Up! könnt ihr Eintauchen in die Welt eines Handwerkers. Ein ganzer Wolkenkratzer setzt dabei auf eure Renovierungskünste. In vielen verschiedenen Missionen wird Kreativität verlangt und eure Teamfähigkeit bis aufs Äußerste strapaziert.

Großartige Vorgaben gibt es hierbei zum Glück nicht. Die Bewohner lassen euch lediglich eine Blaupause da, wie der Grundriss der Wohnung am Ende der Renovierung aussehen soll. Der Rest bleibt einem selbst überlassen. Schnappe dir deine drei besten Freunde und erfülle die Träume der Bewohner.

Gegen die Zeit werden Wände eingerissen, Möbel platziert, Tapeten angebracht oder neue Fliesen verlegt. Teamarbeit vor, noch ein Tor – oder wohl eher noch eine Tapete.

Seid aber gewarnt: In jedem guten Team ist ein Unruhestifter dabei. Dann fliegt mal schnell die Farbe durch die Gegend, Türen werden blockiert, Wände werden eingerissen oder bereits fertige Räume noch einmal umgearbeitet. Der Fliesenboden im Bad soll eigentlich gelb sein? Einen Moment nicht hingeschaut, schon ist der Boden blau.

Seid ihr genauso begeistert wie ich und werdet euch in dieses Abenteuer stürzen? Oder haltet ihr von solchen Spielen eher weniger?

Quelle: ntower, Youtube

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Caren Koch 17 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*