Super Mario Maker 2 erscheint am 28. Juni 2019 – auch als Limited Edition

Am 28. Juni 2019 ist es soweit: Super Mario Maker 2 erscheint für die Nintendo Switch.

Endlich können auch Switch-Besitzer in den Genuss kommen, Super Mario Level zu kreieren – und das sogar unterwegs.

Im Vergleich zum Vorgänger auf der Wii U und der 3DS-Familie könnt ihr hier mit noch mehr Werkzeugen, Gegenständen und Funktionen rumhantieren, um ein möglichst schönes, spannendes, forderndes oder beschauliches Level zu erstellen.

Sowohl im Einzelhandel als auch im eShop habt ihr die Wahl zwischen zwei Editionen:

Der einzeln erhältliche Titel oder die limitierte Edition (bzw. Digital-Pack).

Die limitierte Edition enthält zum eigentlich Spiel zusätzlich eine 12-monatige Einzelmitgliedschaft für Nintendo Switch Online. Zudem gibt es für Vorbesteller und Frühkäufer einen Touchscreen-Stift im Super Mario Maker Design, solange der Vorrat reicht.

Touchscreen-Stift im Super Mario Maker 2 Design

Der Stift verspricht vor allem unterwegs im Handheld-Modus eine besonders intuitive Bedienung.

Nachfolgend findet ihr einen neuen Super Mario Maker 2 Trailer und die Pressemitteilung von Nintendo.

Super Mario Maker 2: Baubeginn ist am 28. Juni – exklusiv auf Nintendo Switch

Erstmals können Jump-’n‘-Run-Fans ihre Level auch unterwegs konstruieren – und Vorbesteller sogar mittels limitiertem Touchpen.

Limitierte Edition-Paket bietet 12-monatigen Zugang zum Mitgliederservice Nintendo Switch Online.

Auch im Nintendo eShop ist das Spiel einzeln und als Paket erhältlich.

Wer vorbestellt oder am Starttermin kauft, kann einen limitierten Nintendo Switch-Touchpen für das Spielen im Handheld-Modus erhalten.

Die Super Mario Maker 2 Limitierte Edition beinhaltet das Spiel sowie eine 12-monatige Einzelmitgliedschaft für Nintendo Switch Online. Dieser Mitgliederservice ermöglicht es, kompatible Titel mit FreundInnen via Internet zu spielen. Zudem bietet er Zugang zu einer wachsenden Auswahl von NES-Klassikern, Zugriff auf die Nintendo Switch Online-App für Smartphones und weitere Vorzüge. Obendrein gibt es ein ganz besonderes limitiertes Angebot: einen Touchpen für Nintendo Switch im Look von Super Mario Maker 2. Dieses praktische Zubehör erlaubt es SpielerInnen, ihre Ideen intuitiv im Handheld-Modus zu verwirklichen. Den Stift können alle Vorbesteller und Frühkäufer des Spiels ergattern. Sowohl die Limitierte Edition als auch der Stift sind erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Wer Super Mario Maker 2 am liebsten direkt auf seiner Nintendo Switch-Konsole installieren will, kann das Spiel in Kürze im Nintendo eShop vorbestellen. Vorbesteller der digitalen Version haben die Wahl zwischen dem einzeln erhältlichen Titel sowie dem Digital-Paket, das neben dem Spiel auch eine Nintendo Switch Online-Einzelmitgliedschaft für 12 Monate beinhaltet. Die ersten, die das Digital-Paket online vorbestellen, können zudem ebenfalls einen Touchscreen-Stift erhalten.

Super Mario Maker 2 setzt der Vorstellungskraft von Jump-’n‘-Run- und Videospiel-Fans keine Grenzen. Mit mehr Werkzeugen, Gegenständen und Funktionen denn je können sie ihre eigenen Super Mario-Kurse bauen, um ihre Kreationen anschließend mit SpielerInnen aus aller Welt zu teilen. Dank der intuitiven Bedienung des virtuellen Baukastens sowie der zahlreichen neuen Werkzeuge beginnt der Spaß bereits beim Erstellen der Level. Diese können unter anderem erstmals mit rutschigen Abhängen ausgestattet werden, was kreativen Bauherren ungeahnte Möglichkeiten eröffnet. Kurz: In Super Mario Maker 2 ist fast alles möglich.

Also: Am 28. Juni erfolgt der erste Spatenstich zum virtuellen Pistenbau auf Nintendo Switch. Und wer bereits jetzt nach Inspirationen für seine Jump-’n‘-Run-Schöpfungen sucht, wirft am besten gleich einen Blick auf den neuen Super Mario Maker 2-Trailer auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Nintendo Deutschland.

Nintendo
Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Marcel Eidinger 162 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*